Landau – Verfolgungsjagd nach “Spiegelklatscher”

        Landau / Kirrweiler / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Zu einer filmreifen Verfolgungsjagd kam es am Freitag (12.06.20) gegen 14:20 Uhr nach einem “Spiegelklatscher” in Kirrweiler. Zuvor hatte ein 39-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Edenkoben mit seinem Transporter einen geparkten Kleinbus im Vorbeifahren an dessen Außenspiegel beschädigt. Da der Autofahrer einfach weiterfuhr, schwang sich ein Zeuge kurzerhand auf sein Fahrrad und setzte zur Verfolgung an. Tatsächlich gelang es dem 22-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Freinsheim, den Transporter einzuholen und den Unfallverursacher zur Rede zu stellen. Dieser beteuerte, von dem Anstoß nichts mitbekommen zu haben. Die Polizei Edenkoben ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X