Frankenthal – Beleidigung am Lambsheimer Weiher

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar(ots)

        Am Freitag, den 12.06.2020 gegen 17:55 Uhr kam es am Lambsheimer Weiher zu einer Beleidigung durch einen Hundebesitzer. Der Wasserwart der Verbandsgemeinde machte einen Hundebesitzer, welcher seinen Hund im hinteren Bereich des Sees von der Leine ließ darauf aufmerksam, dass am See eine Leinenpflicht besteht. Daraufhin wurde er durch den Hundebesitzer beleidigt. Dieser entfernte sich daraufhin, bevor die Polizei vor Ort eintraf. Die Person wird als männlich, ca. 25 – 35 Jahre alt beschrieben. Der Mann soll ca. 180 cm groß sein und dunkle kurze Haare haben. Ein auffälliges Merkmal sind Tätowierungen an den Unterarmen. Der Mann war in Begleitung einer blonden Frau. Der Hund wird als Kniehoch mit schwarzem Fell und stämmigem Körperbau beschrieben.

        Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X