Kreis Bergstraße – Bewegungstipps für zuhause DRK-Übungsleiterin Lili Conrad gibt Tipps, wie sich Senioren auch zuhause aktiv bewegen können.

        Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bewegungsprogramme für Senioren, wie „Fit mit Gymnastik“ und „Tanz mit – bleib fit‘“ des DRK Bergstraße müssen seit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus pausieren. Da sich die Teilnehmer*innen der Angebote schon einige Wochen nicht mehr zu den gemeinsamen Übungsstunden treffen konnten hat die Übungsleiterin Lili Conrad ein kleines Bewegungsprogramm für zuhause geschrieben. Sie sind einfach gehalten, so dass jeder mitmachen und sie zuhause im Wohnzimmer, Hof oder Garten durchführen kann.

        Die Bewegungsübung für zuhause:
        Wir stehen aufrecht – locker in den Knien – die Füße eine Handbreit auseinander
        Schritt 1: Gehen am Platz
        Schritt 2: Schneller am Platz gehen, Knie dabei etwas anheben, angewinkelte Arme mitschwingen
        Schritt 3: rechtes Knie hoch mit der linken Hand auf das rechte Knie tippen, im Wechsel rechts und links
        Schritt 4: Wir bleiben ruhig stehen und kreisen die Schultern nach hinten
        Schritt 5: Arme zur Seite ausstrecken, Hände auf die Schulter legen, Oberkörper nach rechts und links drehen
        Schritt 6: Den rechten Arm schwingen, der Hand nachschauen, dann linker Arm schwingen – abwechselnd rechts und links
        Schritt 7: Arme zur Seite hängen lassen, dann den Rumpf beugen nach rechts und links, das heißt, der Arm schiebt am Bein entlang Richtung Knie
        Schritt 8: Fersen anheben, Zehenspitzen bleiben auf dem Boden, abwechselnd rechts und links
        Schritt 9: mit dem Fuß nach vorn tippen, rechts und links im Wechsel
        Schritt 10: die Arme seitlich nach oben nehmen, nach vorn runter auf die Oberschenkel, dann Oberkörper Wirbel für Wirbel abrollen, Hände locker nach unten hängen lassen, Wirbel für Wirbel wieder aufrollen Lili Conrad empfiehlt jede Übung zehn Mal zu machen, man kann auch mehr oder weniger Übungen machen, ganz wie es körperlich möglich ist.

        Information:
        Durch eine regelmäßige Teilnahme an der Seniorengymnastik kann eine starke Verbesserung der Armkraft erzielt werden. Ausdauer und Beweglichkeit werden verbessert. Es können laut einer Studie auf die körperliche Leistungsfähigkeit positive Effekte erzielt werden, die für die Aufrechterhaltung von Selbstständigkeit und sozialer Teilhabe immense Bedeutung haben. Spaß und Freude, der Umgang mit Gleichgesinnten, gemeinsames Lachen und Unternehmungen gehören auch dazu. Das DRK Bergstraße informiert, wenn die Bewegungsangebote wieder vor Ort stattfinden können.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Lorsch – Gästeführungen starten wieder! Führungen bis 10 Personen zu den Themen Stadt und Tabak werden wieder angeboten

          • Lorsch – Gästeführungen starten wieder! Führungen bis 10 Personen zu den Themen Stadt und Tabak werden wieder angeboten
            Lorsch / Kreis Bergstraße / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak) – Ab Samstag, 11. Juli, bietet die Tourist-Information „NibelungenLand“ in Lorsch wieder Gästeführungen an. Angeboten werden Stadtführungen, Kräutergartenführungen, Nibelungensaal- und Rathausführungen als auch Tabakführungen und Führungen im Tabakschuppen. Auch Spontanführungen an Sonntagen finden wieder statt. Informationen zu den Führungen erhalten Gäste in der Rubrik „Angebote“ auf www.nibelungenland.net. Anfragen ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Verkehrsbeeinträchtigungen in der Eisenbahnstraße & Magdeburger Straße!

          • Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Eisenbahnstraße in Hockenheim wird an mehreren Positionen ab Montag, dem 06. Juli bis zur Beendigung der Arbeiten, jedoch längstens bis Freitag, dem 31. Juli 2020, teilweise gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten im Straßenraum. Der Verkehr wird nicht umgeleitet. INSERATwww.optikadam.de Die Magdeburger Straße in Höhe Hausnummer 13 wird ebenfalls ab ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Steuersenkung wird in vollem Umfang weitergegeben!

          • Hockenheim – Steuersenkung wird in vollem Umfang weitergegeben!
            Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie entschlossen anzugehen, hat die Bundesregierung umfangreiche Maßnahmen beschlossen. Dazu zählt insbesondere die befristete Senkung der Umsatzsteuer vom 01. Juli bis zum 31.Dezember 2020. INSERATwww.optikadam.de Diese Umsatzsteuerreduzierung geben die Stadtwerke Hockenheim im vollen Umfang an Ihre Kunden weiter. Im Bereich Strom, Gas, Wärme reduziert sich ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Erinnerungen von fast 40 Jahren!

          • Hockenheim – Erinnerungen von fast 40 Jahren!
            Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Ich wünsche Ihnen Gesundheit, viel Zeit das zu genießen, was man sich über die Jahre aufgebaut hat und vor allen Dingen, dass Sie mit Freude nach in die Zukunft schauen!“ wünschte Oberbürgermeister Marcus Zeitler Sigrid Büchner, die im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurde. ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Corona-Gold: Erzähl uns deine Geschichte! Schreibwettbewerb für junge Talente ab 8 Jahren vom DAI Heidelberg

          • Heidelberg – Corona-Gold: Erzähl uns deine Geschichte! Schreibwettbewerb für junge Talente ab 8 Jahren vom DAI Heidelberg
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ Deutsch-Amerikanischen Institut) – Unter dem Thema „Corona-Gold“ können alle Kinder und Jugendliche ab acht Jahren ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mit eigenen Texten beim Schreibwettbewerb des Deutsch-Amerikanischen Instituts (DAI) Heidelberg im Rahmen seines Sprachförderprojekts „HD Ink – Ideen aufs Papier!“ mitmachen. INSERATwww.optikadam.de Noch bis zum 15. Juli 2020 können Geschichten, ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X