Worms – Nibelungen-Festspiele mit erfolgreichem Jahresergebnis 2019

        Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Wirtschaftsplan 2019 eingehalten

        Die Nibelungen-Festspiele haben im Betriebsjahr 2019 einen städtischen Zuschuss von rund 1,5 Millionen Euro erhalten. So lautet das Ergebnis des Jahresabschlusses, der am Donnerstag, 4. Juni, dem Gesellschafterausschuss unter der Leitung von Oberbürgermeister Adolf Kessel vorgestellt wurde. Die Geschäftsführung wurde einstimmig entlastet.

        Der Jahresabschluss 2019 wurde als ein wichtiger Punkt auf der Tagungsordnung dem Gremium durch die Wirtschaftsprüfer im Wormser Tagungszentrum vorgestellt. Das vergangene Jahr war ein ausgesprochen positives Jahr für die Nibelungen-Festspiele. Das Stück „Überwältigung“ mit einem schillernden Ensemble um den Schauspieler Klaus Maria Brandauer, ein prominent besetztes Kulturprogramm und das unverwechselbare Ambiente am Wormser Dom sorgten für eine überwältigende Auslastung von 100 Prozent. Mit dieser Auslastung konnte eines der besten Ergebnisse der Festspiele erzielt werden, was zu hohen Umsatzerlösen bei den Ticketverkäufen führte. Ein weiterer Höhepunkt war das Theaterfoyer Heylshofpark, dessen Bewirtschaftung seit 2011 aus förder- und steuerrechtlichen Gründen im Budget der Kultur und Veranstaltungs GmbH mit rund 500.000 Euro eingestellt ist.

        Oberbürgermeister Adolf Kessel: „Der erneut gute Abschluss 2019 zeigt wie verantwortungsvoll das Team um Geschäftsführer Sascha Kaiser und die Künstlerische sowie Technische Betriebsdirektorin Petra Simon mit den zur Verfügung gestellten Mitteln im Sinne einer verlässlichen Finanzplanung haushalten und die Möglichkeiten der Kosteneinsparungen ausloten. Die hervorragenden Ticketerlöse sind auch ein Ergebnis der guten Vernetzung der Geschäftsführung sowie deren regional wie überregional vereinbarten Kooperationen.
        Im aktuellen Festspieljahr haben uns die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits im Frühjahr dazu gezwungen, die Aufführungen vor dem Wormser Dom im Sommer 2020 abzusagen. Es ist mir wichtig, mich ausdrücklich bei der gesamten Leitung zu bedanken, die mit viel Weitsicht und großem Einsatz die Festspiele durch diese schwierigen Zeiten führt. Einen ganz besonderen und großen Dank möchte ich unseren Förderern und Sponsoren aussprechen, die uns weiterhin ihre Unterstützung zugesichert haben.“
        Quelle: Nibelungenfestspiele GmbH der Stadt Worms

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS WORMS

          >> Alle Meldungen aus Worms


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Annweiler – Flächenbrand konnte durch die Feuerwehr schnell eingedämmt werden

          • Annweiler – Flächenbrand konnte durch die Feuerwehr schnell eingedämmt werden
            Annweiler/südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Ein Flächenbrand, welcher am Dienstag, den 11.08.2020, neben der B 48 in Höhe der Anschlussstelle Hofstätten gegen 14:30 Uhr festgestellt wurde, konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr gerade noch rechtzeitig eingedämmt werden, bevor sich dieser die Hanglage in Richtung Waldrand ausbreiten konnte. Betroffen war eine Fläche von ungefähr 2500 m². ... Mehr lesen»

          • Speyer – Sparkassenstiftung hilft mit Fördergeldern

          • Speyer – Sparkassenstiftung hilft mit Fördergeldern
            Speyer / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stiftung der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse Speyer fördert mit 10.600 Euro das bürgerschaftliche Engagement in Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis. Sie ist eine von fünf selbständigen Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz. Unterstützt werden fünf Vereine, Schulen und Initiativen. Eine Übergabeveranstaltung wir es wegen den Abstands- und Hygieneregelungen nicht geben. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – CDU: Ärztehaus in Oppau ist ein Muss

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-NEckar. „Die Zahlen und Prognosen sprechen eine eindeutige Sprache: Das Ärztehaus in Oppau ist ein Muss. Die CDU Oppau und die Stadtratsfraktion stehen voll und ganz hinter dem Vorhaben“, mit diesen Worten kommentiert Roman Bertram, Ortsvorsitzender und Stadtratsmitglied, das Interview mit dem Investor Giesse in der Presse“ vom 6.8.20. „Das Vorhaben nicht ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – FWG: Chance nutzen – LIDL Neubau mit Ärztehaus verbinden!

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der von LIDL geplante Neubau mitten zwischen den Ortsteilen Oppau und Edigheim bietet auch für den Bau eines Ärztehauses an dieser zentralen Stelle eine gute Chance! Vielleicht lassen sich auf dem Discounter keine 3.000 qm Fläche umsetzen, aber es wird immer mehr angezweifelt, ob wir diese hohe Zahl an Fläche wirklich ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Spielverlegung – VfR Mannheim gastiert am Samstag bei der TSG Weinheim

          • Mannheim – Spielverlegung – VfR Mannheim gastiert am Samstag bei der TSG Weinheim
            Mannheim/Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Spielverlegung! VfR Mannheim gastiert bereits am Samstag, den 15.08.2020, um 17:00 Uhr bei der TSG 1862/09 Weinheim INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Die für ursprünglich Sonntag angesetzte Begegnung zwischen der TSG 1862/09 Weinheim und dem VfR Mannheim wurde um einen Tag nach vorne verlegt. Somit findet das Duell in der dritten Runde des bfv-Pokals bereits am Samstag ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X