Wiesloch – Durch rücksichtsloses Wenden Unfall mit hohem Sachschaden verursacht

        Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr auf der B 39 im Bereich der BAB-Anschlussstelle Wiesloch-Rauenberg. Ein offenbar ortsunkundiger 41-jähriger Mann aus Polen, der mit seinem BMW von Mühlhausen in Richtung Wiesloch auf dem rechten der beiden Fahrstreifen unterwegs war, entschied sich plötzlich zu wenden und kollidierte hierbei mit dem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Mercedes eines 56-Jährigen. Nach der Kollision schleuderten beide Fahrzeuge über die Spuren der Gegenfahrbahn und kamen auf dem Abbiegestreifen zur BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von jeweils 20.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführer kamen mit leichteren Verletzungen davon.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X