Rhein-Pfalz-Kreis – Badeseen im Rhein-Pfalz-Kreis unter Beachtung der allgemeinen Abstand- und Hygieneregelungen geöffnet

        Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem die Öffnung der Freibäder im Rhein-Pfalz-Kreis sukzessive in Aussicht gestellt wird, stellt sich durch die ansteigenden Temperaturen die Frage, wie mit den Badeseen verfahren wird. In der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes wurde über die Öffnung der Freibäder, verbunden mit einem strengen Hygienekonzept, beschieden. Eine Regelung für die Badeseen ist darin nicht enthalten. Da die Badeseen nicht mehr ausdrücklich zu schließen sind, sieht die Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis keine Gründe mehr, eine Öffnung weiter zu verweigern. Bei den Badeseen im Rhein-Pfalz-Kreis handelt es sich um frei angelegte öffentlichen Badestellen bzw. überwiegend frei zugängliche Gewässer.

        Demnach gehören die Badeseen mit den Uferbereichen zum öffentlichen Raum und der Aufenthalt ist unter Beachtung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen und der geltenden Kontaktbeschränkungen – sowohl am als auch im Wasser – zulässig. Entsprechende Tafeln oder Hinweise auf die Einhaltung dieser Regelungen werden im Bereich der Badeseen angebracht. Die Kreisverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus aufgrund der hohen Anzahl von Personen, die sich im Wasser oder auf der Liegewiese befinden, sehr hoch ist. Die bisher erreichten positiven Ergebnisse bei der Eindämmung der Infektion dürfen nicht aufs Spiel gesetzt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Rohrbacher Straße/Dantestraße: Baumpflege an einer Platane: Schnittarbeiten am Wochenende 3./4. Oktober

          • Heidelberg – Rohrbacher Straße/Dantestraße: Baumpflege an einer Platane:  Schnittarbeiten am Wochenende 3./4. Oktober
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Platane an der Ecke Rohrbacher Straße/Dantestraße ist einer der stadtbildprägendsten alten Bäume in der Heidelberger Weststadt. Um zu verhindern, dass in diesem belebten Straßenbereich Äste abbrechen, muss das Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg den Baum zurückschneiden. Die Arbeiten sind für das anstehende verkehrsarme Feiertagswochenende vorgesehen. Sie dauern von ... Mehr lesen»

          • Offenbach – Freibad schließt bis zur nächsten Saison

          • Offenbach – Freibad schließt bis zur nächsten Saison
            Offenbach / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Verbandsgemeinde Offenbach) – Die Wetterfrösche prognostizieren ein Ende des lang anhaltenden Sommers. Und so ist es an der Zeit, die Pforten des Freibades für dieses Jahr zu schließen. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Ungewöhnlich war in diesem Jahr wohl so einiges: sei es, dass man im ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen beteiligen sich am World Clean Up Day und räumen im Jungbusch auf

          • Mannheim – Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen beteiligen sich am World Clean Up Day und räumen im Jungbusch auf
            – Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen ) – Mannheim/Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 19. September nahmen über 20 Personen am World Cleanup Day im Stadtteil Mannheim-Jungbusch teil. Die Reinigungsinitiative ging von den Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen und CleanLup Ludwigshafen aus. Innerhalb von zwei Stunden konnten mehr als zehn große Säcke voller Müll gesammelt werden, darunter jede Menge Zigarettenkippen, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Bernhard Trares ist „Barackler des Jahres“

          • Mannheim – Bernhard Trares ist „Barackler des Jahres“
            Mannheim / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak/DoppelPass – SV Waldhof Mannheim-Fans gegen Gewalt und Rassismus e.V.) – Jeden September vergibt DoppelPass den „Barackler des Jahres“, einen Preis, mit dem der Fanclub seit 2019 „die Unterstützung des SV Waldhof Mannheim 07 e.V. in jeglicher Form“ würdigt. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 500 Euro verbunden, das einer vom ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Kanzelrede von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner zum Gedenken an Pfarrer Hermann Maas

          • Heidelberg – Kanzelrede von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner zum Gedenken an Pfarrer Hermann Maas
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Vor 50 Jahren ist der bekannte Heidelberger Altstadtpfarrer und Ehrenbürger Hermann Maas verstorben. Ihm zu Ehren hält Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner am Sonntag, 27. September 2020, 11 Uhr, während des Gedenkgottesdienstes in der Heiliggeistkirche die diesjährige Kanzelrede mit dem Titel „Hermann Maas uns seine Bedeutung für die Stadt Heidelberg ... Mehr lesen»

          • Speyer – Mit dem Grüffelo den Wald entdecken! Ab sofort wieder da: Die Famlien-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz

          • Speyer – Mit dem Grüffelo den Wald entdecken! Ab sofort wieder da: Die Famlien-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Alle großen und kleinen Fans dürfen sich freuen: Vom 26. September 2020 bis zum 27. Juni 2021 ist die Familien-Schau „Der Grüffelo –Die Ausstellung“ wieder im Historischen Museum der Pfalz in Speyer zu sehen. Sechs Monate musste die Ausstellung aufgrund der Corona-Krise ihre Türen schließen. Jetzt ist sie entsprechend der ... Mehr lesen»

          • Metropolregion Rhein-Neckar – Starkmachen für Innovationspark Künstliche Intelligenz!

          • Metropolregion Rhein-Neckar – Starkmachen für Innovationspark Künstliche Intelligenz!
            Ketsch / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eine große Chance bietet sich der Metropolregion Rhein-Neckar mit dem vom Land Baden-Württemberg geplanten „Innovationspark Künstliche Intelligenz“. Die Landesregierung möchte einen Ort schaffen, an dem künftig weltweit bedeutende Innovationen im Bereich Künstliche Intelligenz entwickelt und umgesetzt werden. KI-basierte Produkte und Dienstleistungen aus dem Innovationspark KI sollen einen substantiellen Beitrag zur ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X