Mannheim-Sandhofen – Vorübergehende Sperrung Viernheimer Weg nach Verkehrsunfall – Autofahrer nimmt Bus die Vorfahrt – mehrere Personen verletzt

        Mannheim-SandhofenRhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar.Beim Verlassen eines Firmenparkplatzes, um nach rechts auf den Viernheimer Weg in Richtung Schönau abzubiegen, achtete ein 84-jähriger BMW-Fahrer nicht auf den Linienbus der RNV, welcher ebenfalls in Richtung Schönau fuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Sowohl der Unfallverursacher als auch der Busfahrer sowie zwei Fahrgäste wurden hierbei leicht verletzt und noch am Unfallort von einem Notarzt erstversorgt. Der Fahrzeugführer des Linienbusses und die Fahrgäste wurden jeweils mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher nahm selbstständig medizinische Hilfe in Anspruch. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Viernheimer Weg war vorübergehend in beiden Richtungen voll gesperrt. Die Verkehrspolizei in Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X