Heßheim – Mehrfach dicht aufgefahren und auf der Gegenfahrbahn aufgeschlossen

        Heßheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 24.05.2020, zwischen 16 und 16:30 Uhr, befuhr die Geschädigte die L 453 nach Frankenthal und im Anschluss über Heßheim und Dirmstein nach Laumersheim. Auf dieser Strecke schloss ein silberner Pkw, über einen längeren Zeitraum (ca. 1 Minute), extrem dicht auf ihren Pkw auf. Zwischendurch wechselt der Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn, als ob er überholen wolle, was er aber nicht machte, sondern ebenfalls über eine längere Strecke neben ihr herfuhr. Dieser Vorgang wird von dem Beschuldigten 3-mal wiederholt. In dem Pkw sollen sich zwei junge Männer befunden haben. Täterhinweise liegen keine vor. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X