Ludwigshafen – Mehrere Diebstähle aus Autos

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 25.05.2020, zwischen 06:50 Uhr und 07:00 Uhr, parkte ein 26-Jähriger sein Auto in der Straße “An der Mittagsweide”. Er legte seinen Laptop auf den Beifahrersitz und ging noch einmal kurz in seine Wohnung. Als er fünf Minuten später wieder zu seinem Auto zurück kam, war die Scheibe der Beifahrer Tür eingeschlagen und der Laptop gestohlen. In der Zeit zwischen dem 23.05.2020, gegen 12:00 Uhr und dem 25.05.2020, gegen 07:00 Uhr, brachen unbekannte Täter die Dreiecksscheibe eines Pritschenwagens auf, der auf dem Parkplatz “Am Sandloch” in der Von-Kieffer-Straße stand und öffneten dann die Fahrertür. Sie stahlen von der Rückbank einen Sack mit Rettungsmaterial für Höhenrettung (60m Seil, Winden, Haken) sowie weiteres Werkzeug. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2.700 Euro.

        Am 25.05.2020, gegen 22:10 Uhr, wurde der Polizei ein Mini One mit eingeschlagener Seitenscheibe in der Bleichstraße gemeldet. Aus dem Auto wurde eine Geldbörse gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei rät eindringlich, keine Wertgegenstände in den Autos zu lassen. Wer Beobachtungen gemacht hat und Hinweise auf die unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu wenden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X