Hockenheim – B39 – Schwerer Verkehrsunfall – Fahrstreifen gesperrt

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Mertropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 39 zwischen den Ausfahrten Hockenheim-Nord und -Mitte zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Peugeot kam um kurz nach 13 Uhr auf der Strecke von Schwetzingen nach Hockenheim aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, stieß dabei gegen ein Verkehrsschild und kam darauf im angrenzenden Grünstreifen zum Erliegen. Der Fahrer des Pkw wurde dabei schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Unfallschaden von mindestens 6.000 Euro. Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten sowie der einhergenden Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen zweitweise gesperrt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X