Speyer – zwei Unfälle auf der B9

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 56-jährige Ford – Fahrerin aus Birkenhördt überfuhr auf der B9 in Fahrtrichtung Ludwigshafen, kurz nach der Abfahrt Römerberg – Dudenhofen, ein Holzbrett dass auf der Fahrbahn lag. Das Fahrzeug kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen und ließ sich anschließend nicht mehr starten. Als die Fahrzeugführerin ihren PKW mit dem Warndreieck absichern wollte, kam es zu einem weiteren Unfall. Eine 27-jährige Golf – Fahrerin aus Altrip erkannte das Fahrzeug zu spät und konnte eine Kollision mit dem linken hinteren Fahrzeugeck des liegengebliebenen Fahrzeugs trotz des Versuchs des Ausweichens nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 19.000 EUR. Die junge Frau aus Altrip musste wegen eines erlittenen Schocks zur medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus verbracht werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X