Schwetzingen – Überraschungskonzert vor dem GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen – Hobby-Musiker überraschen Senioren mit spontanem Auftritt

        Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Lächelnde, durch Falten gezeichnete Gesichter schauen über drei Etagen aus den Speise- und Aufenthaltsräumen des GRN-Seniorenzentrums auf den Hof in der Bodelschwinghstraße. Zwei Hobby-Musiker haben dort ihre Technik aufgebaut und geben gecoverte Songs unter anderem von Abba, Udo Jürgens und Frank Sinatra zum Besten. „Thank you for the music“, singen Janina und Erich aus Brühl und bekommen für ihren Auftritt von den Bewohnern des GRN-Seniorenzentrums Schwetzingen kräftigen Applaus – und selbst ein dickes Dankeschön. „Die Bewohner freuen sich, dass es ganz viele Leute gibt, die an sie denken. Gerade jetzt in einer Zeit, in der keine Besuche oder seit knapp einer Woche ganz reduziert Besuche stattfinden dürfen“, sagt Heimleiterin Martina Burger, die den Senioren die Abwechslung von ganzem Herzen gönnt. „Wir haben hier normalerweise ein bis zwei Veranstaltungen pro Monat, auch mit Musik.

        Die Bewohner sitzen dabei zusammen im Veranstaltungsbereich“, erzählt die Heimleiterin und bedauert: „Das fällt ja im Moment alles weg.“ Umso größer ist die Freude über das spontane Überraschungskonzert. „Wir haben Spaß daran und wollten den Älteren etwas Gutes tun in einer Zeit, in der nicht viel stattfinden darf“, begründet Sängerin Janina, warum sie sich gemeinsam mit ihrem Gesangs-Partner auf den Weg von Brühl nach Schwetzingen gemacht hat. Die Senioren sitzen derweil vor der großen Glasfront, manche stehen am offenen Fenster, gestützt von Pflegerinnen, und schunkeln mit fröhlichen Gesichtern hin und her. „Eine schöne Abwechslung“, findet nicht nur die 92-jährige Hannelore Burkhart und wiegt sich lächelnd weiter im Takt der Musik.

        Gesundheitszentren Rhein Neckar gGmbH

        Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH (GRN) ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken, zwei medizinischen Versorgungszentren sowie einem Seniorenzentrum und zwei Betreuungszentren. Diese Einrichtungen verteilen sich auf die Standorte Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Plätze und beschäftigen über 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bietet medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand, unter anderem in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und anderen Gesundheitseinrichtungen der Metropolregion Rhein-Neckar, wie dem Universitätsklinikum Heidelberg und dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch. Alleiniger Träger ist der Rhein-Neckar-Kreis.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X