Ludwigshafen – Straßenbahn und Spielplatz besprüht

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.

        Straßenbahn besprüht

        Am 24.05.2020, zwischen 09:00 Uhr und 20:30 Uhr, gelangten unbekannte Täter auf das RNV-Gelände der Straßenbahnen in der Hauptstraße. Sie besprühten eine dort stehende Straßenbahn, die an dem Tag das Gelände nicht verlassen hatte, mit Farbe. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Wer etwas beobachtet hat und Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu wenden.

        Spielplatzburg besprüht
        Am 24.05.2020, gegen 11:30 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei, dass er auf einem Spielplatz im Albert-Haueisen-Ring mehrere Beschmutzungen durch Farbe festgestellt habe. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie fest, dass unbekannte Täter zwei Wände einer kleinen Burg, die auf dem Spielplatz steht, mit Farbe besprüht hatten. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Wer etwas beobachtet hat und Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu wenden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X