Frankenthal – NACHTRAG: Unfall auf der #B9 mit einer Leichtverletzten – Teilsperrung dauert noch an


        Frankenthal -Bundesstraße 9- (ots)

        Eine 42-jährige Frau befuhr am Sonntag, den 24.05.2020 gegen 17.45 Uhr mit ihrem Peugeot 206 die Bundesstraße 9 aus Fahrtrichtung Frankenthal-Mitte auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ludwigshafen-Oggersheim. An der Anschlussstelle Frankenthal-Studernheim wechselte die Fahrerin auf den rechten Fahrstreifen. Laut Zeugenaussagen hätte ein silberfarbener Ford Fiesta zu diesem Zeitpunkt den Beschleunigungsstreifen mit hoher Geschwindigkeit befahren. Der Fahrer des Ford hätte wohl den Peugeot der 42-Jährigen übersehen und wäre direkt über den rechten Fahrstreifen auf den linken Fahrstreifen der B9 aufgefahren. Beim Ausweichmanöver wäre die 42-Jährige ins Schleudern geraten und in die Leitplanken gefahren. Diese rissen dabei ab. Die Trümmerteile fielen auch auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Der Unfallverursacher im Ford setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die B9 war in Fahrtrichtung Ludwigshafen-Oggersheim zeitweise voll- und in Fahrtrichtung Frankenthal-Mitte teilgesperrt. Die Teilsperrung dauert noch an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X