Heidelberg -„alla hopp!“-Anlage wieder begrenzt geöffnet!


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wer sich an der frischen Luft bewegen möchte, erhält eine weitere Möglichkeit: Die „alla hopp!“-Anlage am Harbigweg in Kirchheim steht nach der Schließung aufgrund des Corona-Pandemie ab sofort wieder Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zur Verfügung – mit Auflagen: Auf der Anlage sind maximal 130 Personen gleichzeitig zugelassen, damit zwischen den einzelnen Nutzerinnen und Nutzern ausreichend Sicherheitsabstand besteht. Die Stadt bittet die Besucherinnen und Besucher, vor Betreten der Anlage die Zahl der Anwesenden abzuschätzen. Sie wird stichprobenartig die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zählen, um einen Überblick über die Nutzung und das Besucherverhalten zu bekommen.

        Weitere Vorgaben sind:

        Kinder dürfen nur in Begleitung Erwachsener auf die „alla hopp!“-Anlage
        Abstandsgebot beachten: Die Nutzerinnen und Nutzer der Anlage müssen mindestens 1,5 Meter Abstand voneinander halten (Familien ausgenommen)
        Körperkontakt vermeiden, kein gemeinsames Essen oder Trinken

        „Die alla hopp!-Anlage ist ein attraktives Ziel für Familien mit Kindern und viele Sportbegeisterte. Wir freuen uns, ihnen allen die Anlage jetzt wieder zur Verfügung stellen zu können. Dabei bitten wir darauf zu achten, dass auch auf dem weitläufigen Areal die Abstandsregeln und die weiteren Vorgaben beachtet werden, was den Spaß an der Bewegung sicherlich nicht beeinträchtigen wird“, sagt Bürgermeister Wolfgang Erichson.

        Das Basketballspielen ist bis auf Weiteres nicht gestattet. Die Körbe auf dem Basketballplatz wurden entfernt, da dort die Abstandsregeln nicht einzuhalten sind.

        Täglich von 8 bis 21.30 Uhr geöffnet

        Die „alla hopp!“-Anlage wurde der Stadt Heidelberg 2016 von der Dietmar Hopp Stiftung gespendet. Die Anlage ist täglich von 8 bis 21.30 Uhr geöffnet. Es wird empfohlen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Fahrradstellplätze befinden sich direkt an der Anlage.

        Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr:
        mit der RNV-Buslinie 33 bis zur Haltestelle Gregor-Mendel-Realschule (Fußweg circa 300 Meter)
        mit der Straßenbahnlinie 26 bis zur Haltestelle Messplatz (Fußweg circa 600 Meter)
        mit den regionalen Buslinien 720 und 721 bis zur Haltestelle Im Bieth (Fußweg circa 500 Meter)

        Das Parken ist ausschließlich auf den ausgezeichneten Parkplätzen gestattet. Anreisende folgen hierzu der Wegweisung „Sportzentrum Süd“. Der Fußweg zur Anlage ist ausgezeichnet. Direkt an der „alla hopp!“-Anlage befinden sich keine Parkplätze.

        Parkmöglichkeiten:
        Parkplatz Sportzentrum Süd, Pleikartsförster Straße (Fußweg circa 350 Meter).
        Parkplatz Messplatz Kirchheim, Ecke Harbigweg/Kirchheimer Weg (Fußweg circa 600 Meter).

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X