Frankenthal – #Trickbetrüger in Frankenthal unterwegs – Beim “Geldwechseltrick” Geldscheine erbeutet

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Am 13.05.2020, gegen 10:30 Uhr wurde der Geschädigte auf dem Rathausplatz von einem unbekannten Täter angesprochen, ob er ihm eine 1-Euromünze in zwei 50-Cent-Stücke wechseln könne. Als der Geschädigte in seinem Kleingeldfach nachschaute, griff der Täter in die Geldbörse und entwendete mehrere Geldscheine. Im Anschluss flüchtete er fußläufig.

        Zu einem gleichgelagerten Fall kam es bereits am 08.05.2020, ebenfalls auf dem Rathausplatz. Auch hier flüchtete der Täter im Anschluss an die Tat, nachdem er nach gleicher Vorgehensweise mehrere Geldscheine erbeuten konnte. Der Täter ist weiterhin unbekannt.

        Die Polizei rät beim Wechseln von Kleingeld erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber dem Anfragenden und zusätzlich genügend Abstand zu halten.

        Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X