Ludwigshafen – Ebertpark vorübergehend gesperrt


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Unterstützt von Jägern versuchen Mitarbeiter*innen der Stadt die beiden Rehe, die wie vermeldet am Sonntagnachmittag zum ersten Mal im Ebertpark gesehen worden sind, in den nördlichen Teil des Parkes zu locken, wo sie mit Futter und Wasser versorgt werden. Das Areal nördlich der Eberthalle wird mit Bauzäunen gesichert. Bis dahin ist der ganze Ebertpark abgesperrt. Wenn die Aktion beendet ist, wird der Ebertpark bis auf den nördlichen Teil wieder geöffnet, allerdings mit Hundeverbot. Ziel ist es, die beiden Rehe dann zu betäuben und sie in einem für sie geeigneten natürlichen Lebensraum auszusetzen. Die Aktion wird tierärztlich begleitet.
        Als die Tiere gestern Mittwoch, 13. Mai, wieder gesichtet worden sind, war Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck den ganzen Nachmittag und auch am Abend als die Jäger ankamen vor Ort. Sie betont, dass die Tiere nicht erschossen, sondern betäubt werden sollen.
        Quelle Stadt Lu / Bild MRN News Archiv

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Wiesloch – Vater und Tochter bei Motorradunfall schwer verletzt

          • Wiesloch – Vater und Tochter bei Motorradunfall schwer verletzt
            Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei schwerverletzte Personen bei Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) INSERATwww.optikadam.de Ein 76-jähriger Autofahrer wollte kurz vor 19 Uhr mit seinem Opel Corsa das Tankstellengelände an der L594 verlassen und bog nach links in Richtung Wiesloch ab. Hierbei übersah er ein Motorrad das von Wiesloch kommend in Richtung der B 3 unterwegs war. ... Mehr lesen»

          • Grünstadt – Tasche auf Herd in Brand geraten

          • Grünstadt – Tasche auf Herd in Brand geraten
            Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Am Mittwoch Nachmittag gegen 16:30 Uhr wurde durch den Bewohner ein Brand in seiner Wohnung im Westring in Grünstadt gemeldet. Unmittelbar danach vor Ort eintreffende Polizeikräfte konnten zunächst eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung und den unverletzten Mitteiler feststellen. Die kurz darauf eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr Grünstadt begannen unverzüglich ... Mehr lesen»

          • Dielheim – Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

          • Dielheim – Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale
            Dielheim / Rhein-Neckar-Kreis Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATwww.optikadam.de Die Kriminalpolizei in Heidelberg fahndet nach einem Raub auf eine Postfiliale in der Hauptstraße nach einem unbekannten Täter. Am Dienstagabend betrat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Täter kurz vor Ladenschluss gegen 18.00 Uhr die Postfiliale in der Hauptstraße über den Zugang für Paketzusteller. Er überwältigte zwei ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Stadtverwaltung bereitet Bäder für Öffnung vor

          • Mannheim – Stadtverwaltung bereitet Bäder für Öffnung vor
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Die Stadtverwaltung Mannheim hat die vier Freibäder in den letzten Wochen für eine Öffnung vorbereitet. Sobald die Verordnung und die Regelungen für eine Öffnung der Freibäder auf Landesebene getroffen und diese an die Kommunen kommuniziert sind, kann das Mannheimer Bäderkonzept für die Öffnung der Freibäder angepasst und umgesetzt werden. Seit ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung in Praxen

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.optikadam.de Das Ministerium für Soziales und Integration hat eine neue Verordnung über die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Praxen verkündet. Die Verordnung regelt die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Arzt- und Zahnarztpraxen, Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe und der Heilpraktiker sowie in Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in denen medizinische Untersuchungen, ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X