Ludwigshafen – Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen: Internationaler Tag der Pflegenden 2020


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Internationaler Tag der Pflegenden 2020: Nursing the World to Health
        Der 12. Mai 2020 ist der internationale Tag der Pflegenden und steht unter dem Motto „Nursing the World to Health“. Damit fokussiert der International Council of Nurses (ICN) die große Bedeutung der professionellen Pflege für alle Menschen dieser Welt – nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie. ICN-Präsidentin Annette Kennedy stellte diesen Tag in den historischen wie aktuellen Zusammenhang: „Am 12. Mai feiern wir den 200. Geburtstag von Florence Nightingale – und sie wäre ungeheuer stolz darauf, was professionell Pflegende jetzt gerade im Kampf gegen COVID-19 leisten. Aber sie wäre auch mindestens genauso besorgt um ihre Gesundheit und Sicherheit.”
        „Auch an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist der Internationale Tag der Pflegenden ein besonderes Ereignis, stellen doch bei uns die Studienangebote im Pflege- und Hebammenbereich ein bedeutendes Element unserer gesellschaftsbezogenen Ausrichtung dar“, betont Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Mudra. So sehr es durchaus erfreulich sei, dass die professionell Pflegenden anlässlich der derzeitigen Corona-Krise als Berufsgruppe eine größere Wahrnehmung erfahren, dürfe nicht über die eklatanten Probleme im Pflege- und Hebammenbereich hinweggesehen werden, so Mudra weiter. Die ständig steigenden Anforderungen, die u.a. mit der medizinischen Entwicklung verbunden seien, zeigten in ihrer praxisbezogenen Reflexion, dass es nicht nur ein quantitatives Problem im Sinne des immer wieder als Schlagwort verwendeten Pflegnotstands gebe, sondern auch, dass die qualitative, fachliche Weiterentwicklung eine dauerhafte Herausforderung darstelle. „Mit unseren vielfältigen Angeboten im Bereich der Bachelor- und Masterprogramme leisten wir hier in Ludwigshafen einen Beitrag für das Berufsfeld und die Gesellschaft“, zeigt sich Mudra überzeugt.
        Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen wurde in Zusammenhang mit der Umsetzung der Teilakademisierung in den Pflegefachberufen zusammen mit der Universität Trier im vergangenen Jahr von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf zum Gesundheitsschwerpunkt Rheinland-Pfalz ernannt. Derzeit hat die Hochschule in Ludwigshafen insgesamt sieben Studiengänge im Gesundheitsbereich im Portfolio.
        Quelle HWG Ludwigshafen http://www.hwg-lu.de
        Foto.Prof. Mudra / MRN News

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X