Neustadt – Radfahrer auf der #A65 unterwegs


        Neustadt / Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Am Samstagabend gegen 21:45 Uhr meldeten mehrere Fahrzeugführer einen Radfahrer auf dem Standstreifen der BAB 65 Richtung Ludwigshafen, zwischen den Anschlussstellen Haßloch und Hochdorf-Assenheim, der sich entgegen der Fahrtrichtung bewegte. Die Polizeiautobahnstation Ruchheim konnte kurz darauf einen 28 Jahre alten Mann aus Hochdorf-Assenheim mit seinem Fahrrad in dem Bereich feststellen. Der junge Mann hatte mit seinem Fahrrad inzwischen den Standstreifen der Autobahn verlassen und auf einen parallel verlaufenden Feldweg gewechselt. Eine Ursache, warum er auf dem Standstreifen der Autobahn entgegen der Fahrtrichtung mit seinem Fahrrad fuhr, dürfte der alkoholisierte Zustand des Mannes gewesen sein. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Da auch auf dem Fahrrad ab einem Wert von 1,6 Promille von einer absoluten Fahruntüchtigkeit ausgegangen wird, musste der Drahteselnutzer mit den Beamten zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ob die riskante Fahrt des Mannes, neben der Trunkenheitsfahrt, noch weitere strafrechtliche Konsequenzen haben wird, ermitteln nun die Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X