Mannheim – Corona Versammlungsverbot von Polizei aufgelöst – zwei Beamte verletzt – drei vorläufige Festnahmen

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Menschenansammlung am “Plankenkopf” löst Großeinsatz der Polizei aus; drei vorläufige Festnahmen nach Böllerwürfen; zwei Beamte verletzt

        Am frühen Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, versammelten sich um den sogenannten “Plankenkopf” herum, an den Quadraten P7/O7, in der Spitze rund 250 Personen.

        Darunter auch ca. 30-50 Personen im jugendlichen und heranwachsenden Alter, die eng aneinander standen und so gegen das Kontaktverbot und die Abstandsregeln verstießen. Als sie nach Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzungen hinsichtlich der Bestimmungen der CoronaVO aufgefordert wurden, auseinander zu gehen, wurden aus der Gruppe heraus erste Böller auf die Beamten geworfen. Zwei von ihnen wurden dadurch leicht verletzt. Sie erlitten Knalltraumata, konnten aber ihren Dienst bis zum Ende fortsetzen. Drei Tatverdächtige im Alter von 13, 16 und 17 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

        Nachdem einzelne Kleingruppen sich mittlerweile aus der Ansammlung herausgelöst hatten und über die Planken und die “Fressgasse” in Richtung Paradeplatz zogen, wurden weitere Streifenwagenbesatzungen nach und nach in die Mannheimer Innenstadt beordert.

        Auf dem Weg dorthin wurden in der “Fressgasse”, kurz vor der “Breiten Straße” aus einer dieser Gruppierungen heraus mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Munitionshülsen wurden später bei einer Absuche vor einem Juweliergeschäft in der “Fressgasse” aufgefunden und sichergestellt. Allen an den Ansammlungen beteiligten Personen wurden Platzverweise erteilt, denen sie zum Teil nach einigem Zögern schließlich befolgten.

        Der Polizeieinsatz war nach rund drei Stunden beendet. Gegen 21.30 Uhr hatte sich die Situation in der Innenstadt normalisiert.

        Insgesamt waren über 30 Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Neben Besatzungen aller Mannheimer Polizeireviere, waren auch Beamte umliegender Reviere, Beamte der Wasserschutzpolizei und der Bereitschaftspolizei sowie städtische Mitarbeiter des Ordnungsdienstes in den Einsatz integriert.

        Bereits am Freitagabend hatten sich es an derselben Stelle am “Plankenkopf” rund 150 Jugendlichen und Heranwachsenden versammelt, die ebenfalls einen größeren Polizeieinsatz auslösten. Dabei wurden zwei Polizeibeamte und zwei städtische Mitarbeiter leicht verletzt. Drei Jugendliche wurden vorläufig festgenommen.

        Im Zusammenhang mit diesem Polizeieinsatz kursiert in den “Sozialen Medien” eine kurze Videosequenz, in dem ein Beamter einen Jugendlichen überwältigt und am Boden festhält. Von besonderer Bedeutung ist hierbei, Einsicht in das ungekürzte Video zu bekommen, um den genauen Hergang bewerten zu können. Personen, die im Besitz dieses ungekürzten Videos sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Mannheim, Tel.: 0621/174-0 in Verbindung zu setzen oder das Video per mail an mannheim.pp@polizei.bwl.de zu übersenden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in Maudach

          • Ludwigshafen –  Feuerwehreinsatz in Maudach
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagabend kam es im Stadtteil Maudach in der Kalmußstraße zu einem Feuerwehreinsatz. Aus bisher ungeklärter Ursache ist eine Zypresse in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Im Einsatz war neben der Feuerwehr und der Polizei noch der Rettungsdienst. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de»

          • Landkreis Germersheim / Saarbrücken – VIDEO – Öffentlichkeitsfahndung nach 32-jährigen aus Saarbrücken-Güdingen

          • Landkreis Germersheim / Saarbrücken – VIDEO – Öffentlichkeitsfahndung nach 32-jährigen aus Saarbrücken-Güdingen
            Landkreis Germersheim / Wörth – Berg / Metropolregion Rhein-Neckar – Saarbrücken – Rheinland-Pfalz / Bayern / Saarland – Die saarländische Polizei fahndet jetzt öffentlich nach Christian Cinquemani aus Saarbrücken-Güdingen, nachdem dieser am vergangenen Montag (03.08.2020) zunächst gegen 07:00 Uhr in Kleinblittersdorf ein Auto gestohlen, anschließend eine Tankstelle in Spiesen-Elversberg überfallen und am Nachmittag das Haus ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim -Fahrzeug von Paketzusteller macht sich selbstständig

          • Bad Dürkheim -Fahrzeug von Paketzusteller macht sich selbstständig
            Bad Dürkheim / Metropoltregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Am Mittwoch, 05.08.2020, gegen 19.45 Uhr, kam es in der Straße “Am Limburgberg” zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Paketzusteller stellte sein Fahrzeug am Fahrbahnrand ab und vergaß vermutlich die Handbremse anzuziehen. Als er zu seinem Transporter zurückkam, stellte er fest, dass sich dieser auf der abschüssigen Straße selbstständig ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Festnahme in Oggersheim

          • Ludwigshafen – Festnahme in Oggersheim
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Ein 53-Jähriger wurde am 05.08.2020 durch zivile Kräfte der Polizeiwache Oggersheim nach umfangreichen und zielgerichteten Fahndungsmaßnahmen in der Mannheimer Straße festgenommen. Zuvor hatte er mit einem unterschlagenen PKW vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss auf einem Tankstellengelände in Ludwigshafen-Oggersheim einen anderen PKW touchiert und war auf dessen Fahrzeuginsassen losgegangen. Nachfolgend ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Musik im Garten: noch wenige Plätze frei

          • Frankenthal – Musik im Garten: noch wenige Plätze frei
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Für die Konzertreihe „Musik im Garten“, die vom 22. bis 29. August im Garten des Kunsthauses stattfindet, gibt es nur noch wenige freie Plätze. Bereits ausgebucht sind die Konzerte von 2MOTION am 22. August und Rokko Rubin & die Schlagerjuwelen am 28. August. Wenige freie Restplätze gibt es noch für ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X