Speyer – Ohne Führerschein mit falschen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss in Pkw unterwegs

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehrere Strafverfahren leitete die Polizei Speyer am Mittwochmorgen gegen einen 29-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Neulußheim ein, der in der Dudenhofer Straße eine Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Als dieser von den Beamten aufgefordert wurde seinen Führerschein und die Zulassungsbescheinigung auszuhändigen, räumte er ein, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Weiterhin fiel den Beamten auf, dass die an seinem Peugeot angebrachten Kennzeichen nicht mit den im Fahrzeugschein für das Fahrzeug ausgewiesenen Kennzeichen übereinstimmten und das Fahrzeug aktuelle nicht zugelassen ist. Zudem konnten bei dem 29-Jährigen drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Da ein Drogenschnelltest den Verdacht der Betäubungsmittelbeeinflussung bestätigte, wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe bei ihm entnommen. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch und einer Trunkenheitsfahrt nach §24 a StVG verantworten

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X