Sandhausen-Leimen – Auf Polizeiauto aufgefahren und anschließend geflüchtet – bei Verfolgung Streifenwagen seitlich gerammt – Kreisstraße voll gesperrt

        Sandhausen-Leimen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach einer Verfolgungsfahrt durch mehrere Straßen in Sandhausen wurde ein 35-jähriger Autofahrer am Donnerstag um 14.50 Uhr auf der Kreisstraße 4156 zwischen der L 598 und der Theodor-Heuss-Straße in Leimen-St. Ilgen festgenommen. Bei der Festnahme leistete der Fahrer erheblichen Widerstand. Die Kreisstraße ist derzeit voll gesperrt, der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Nach den bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer gegen 14.45 Uhr in Sandhausen auf einen Streifenwagen aufgefahren. Anschließend setzte er zurück und flüchtete durch mehrere Straßen, wobei er mehrfach das Rotlicht von Ampeln missachtete und dabei andere Verkehrsteilnehmer gefährdete. Auf der Kreisstraße 4156 nach St. Ilgen fuhr der Fahrer in Höhe der Eisenbahnbrücke seitlich gegen ein daneben fahrendes Polizeifahrzeug, trotzdem gelang es, das Auto zu stoppen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X