Mannheim/Hockenheim – Kistenweise Gaben.Geben.Leben – Studenten initiieren Projekt für Menschen in prekären Lebenssituationen

        dav
        Mannheim/Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Kisten mit haltbaren Lebensmitteln, Hygieneartikeln und neuer, gewaschener Kleidung ¬– vor allem Unterwäsche und Socken – sind in einer katholischen Kirche ein eher ungewöhnlicher Anblick. Doch zahlreiche Kirchengemeinden im Katholischen Stadtdekanat und die Pfarrei St. Georg in Hockenheim haben diese in den vergangenen Wochen aufgestellt, um Menschen in prekären Lebenssituationen unter dem Schlagwort „Gaben.Geben.Leben.“ zu unterstützen. „Nicht alles ist abgesagt. Andere zu unterstützen, geht immer.“ Darüber waren sich Johanna Sarközi, Jesse Primow, David Schwab und Luisa Bucher schnell einig, als sie dieses Projekt entwickelten. Die vier Studierenden der Kirchlichen Hochschule Freiburg im Studiengang „Angewandte Theologie und Soziale Arbeit“, die gerade in Mannheimer und Hockenheimer Kirchengemeinden im Praxissemester sind, haben damit besonders Obdachlose und Menschen an oder jenseits der Armutsgrenze in den Blick genommen.

        Ihr Konzept bietet schnelle und direkte Hilfe in Zeiten, in denen Abstandregelungen und Infektionsschutzmaßnahmen viele bestehende Angebote, die Bedürftige seit Jahren im Alltag unterstützen, nur in veränderter oder reduzierter Form möglich machen. Sachspenden können in manchen Kirchen anonym abgegeben und abgeholt werde. Andernorts läuft die Annahme der Spenden über die Initiatoren, die die Waren dann an Einrichtungen des Caritasverbands, der Tafeln oder die Ökumenische Bahnhofsmission weitergeben. (schu/Bild: St. Bonifatius/Friedrichsfeld)

        Spendenabgabe – Orte und Zeiten im Überblick

        KATHOLISCHE SEELSORGEEINHEIT MANNHEIM MARIA MAGDALENA
        Pfarrkirche St. Peter und Paul
        Hauptstraße 48, 68259 Mannheim-Feudenheim
        tägl. von 9 – 17 Uhr

        Pfarrkirche Christ König
        Römerstraße 30, 68259 Mannheim-Wallstadt
        Tägl. von 9 – 18Uhr

        Pfarrkirche St. Hildegard
        Dürkheimerstraße 88, 68309 Mannheim -Käfertal-Süd
        tägl. von 10 – 20Uhr
        In den Kirchen stehen Kisten für die Spenden zum anonymen Abgeben und Abholen.
        Kontaktperson: Jesse Primow (jesse.primow@ssemma.de)

        KATHOLISCHE SEELSORGEEINHEIT MANNHEIM ST. MARTIN
        Pfarrkirche St. Bonifatius in Friedrichsfeld
        Neudorfstr. 15
        68229 Mannheim-Friedrichsfeld
        – täglich bis 18:00 Uhr –
        Direkt neben dem Eingang stehen Kisten für die Spenden zum anonymen Abgeben und Abholen.
        Kontaktperson: Johanna Sarközi (Praktikant@st.martin-ma.de)

        SEELSORGEEINHEIT MANNHEIM JOHANNES XXIII
        Pfarrbüro St. Sebastian
        F2,6
        68159 Mannheim
        – immer mittwochs von 9 – 11 Uhr –
        Kontaktperson: Luisa Bucher (luisa.bucher@kathma-johannes23.de)

        Röm. – Kath. Kirchengemeinde Hockenheim
        Pfarrkirche St. Georg
        Obere Hauptstraße 1;
        68766 Hockenheim
        – tägl. von 9 – 18 Uhr –
        Kontaktperson: David Schwab (david.schwab@drk-mannheim.de)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X