Ludwigshafen – Gottesdienste werden wieder gefeiert – Kirchen weiterhin offen – eine Übersicht finden Sie im Beitrag

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Einzelne Gemeinden haben bereits am vergangenen Sonntag, den 3. Mai, Gottesdienst gefeiert. Andere beginnen am kommenden Sonntag, den 10. Mai wieder. Für die nächste Zeit werden es aber auf jeden Fall Gottesdienste mit Einschränkungen sein.
        Seit vergangenem Sonntag ist es wieder erlaubt, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Vorausgesetzt, es werden Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen eingehalten. Die ersten Kirchengemeinden haben bereits am 3. Mai zum Gottesdienst eingeladen. Am folgenden Sonntag kommen weitere Gemeinden im Protestantischen Kirchenbezirk Ludwigshafen hinzu.


        So finden Gottesdienste am 10. Mai in Altrip (10 Uhr), in Gartenstadt (Erlöserkirche 10 Uhr, Johanneskirche 11.15 Uhr), in Ludwigshafen-Nord (Friedenskirche 10 Uhr)sowie in Maudach und Ruchheim (jeweils um 10 und 11 Uhr)statt.
        Ganz gleich wo, es werden für die kommenden Wochen Gottesdienste mit Einschränkungen sein. So werden alle Gottesdienstbesucher*innen einen Mundschutz tragen müssen. Für die, die keinen haben, halten die Gemeinden einige bereit. Der Abstand zwischen den Gottesdienstbesuchern muss zwei Meter betragen und die Gesamtzahl ist – abhängig von der Größe des Gottesdienstraumes – begrenzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber alle Besucher*innen müssen namentlich registriert werden, um gegebenenfalls Kontakte nachverfolgen zu können.
        Um jeglichen direkten Kontakt zu vermeiden, werden keine Gesangbücher ausgeteilt, die Türen zu Beginn und zum Ende offenstehen, es wird keine Begrüßungen und Verabschiedungen per Handschlag geben. Auch das Abendmahl wird in der nächsten Zeit nicht gefeiert werden.
        Trotz dieser Einschränkungen werden viele Gemeindeglieder froh sein, wieder zum Gottesdienst kommen zu können, eine Predigt zu hören, Orgelklängen zu lauschen – und auch zu singen. Zumal am kommenden Sonntag der Sonntag „Kantate“ (lateinisch für „singet“) ist, ein Tag, an dem üblicherweise viele kirchenmusikalisch besonders gestaltete Gottesdienste oder auch Kirchenkonzerte stattfinden.
        Manche Gemeinden im Prot. Kirchenbezirk Ludwigshafen warten mit der Aufnahme der Gottesdienste noch über den kommenden Sonntag hinaus. Das entscheidet jedes Presbyterium eigenständig. Wo kein Gottesdienst stattfindet, ist teilweise die Kirche geöffnet für das persönliche Gebet. So steht am 10. Mai in Friesenheim die Pauluskirche (9.30 bis 10.30 Uhr) offen, in Ludwigshafen Mitte ist die Melanchthonkirche von 10 bis 16 Uhr geöffnet. In Ludwigshafen-Süd sind die Lukaskirche (10.30 bis 11.30 Uhr) und die Versöhnungskirche (9 bis 10 Uhr) geöffnet und in Mundenheim steht die Kirche von 9.30 bis 10.30 Uhr offen.
        Zudem wird am kommenden Sonntag ein Gottesdienst aus der Lukaskirche gesendet. Er ist auf dem YouTube-Kanal der Christuskirche Mundenheim https://www.youtube.com/channel/UCoGOy2-O9Xz62uj23XcvXfw zu finden und wird später auch im Offenen Kanal Ludwigshafen gesendet.
        Nähere Infos dazu sowie zu den einzelnen Kirchengemeinden finden Sie auf der Homepage des Kirchenbezirks www.ekilu.de sowie der jeweiligen Kirchengemeinden oder fragen Sie auf Ihrem Pfarramt nach.

        Quelle: Prot. Dekanat Ludwigshafen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X