Schwarzach – Ohne Hürden zu den Hütten „Aktion Mensch“- Förderung ermöglichte Wegebau auf der Jugendfarm Schwarzach

        Schwarzach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Weg zum Bauglück wird erleichtert: Das „Hüttenbaudorf“ auf der Jugendfarm Schwarzach ist nun auch für körperlich eingeschränkte Kinder und Jugendliche gut zu erreichen. Dank der Förderung der „Aktion Mensch“ konnte nun ein rund 60 Meter langer befestigter Weg angelegt werden, der den bisherigen Trampelpfad auf dem leicht ansteigenden Areal ersetzt. 5000 Euro stellte die „Aktion Mensch“ dafür zur Verfügung. „Das Hüttenbaudorf ist neben den Tieren beliebtester Anlaufpunkt für unsere Besucher“, so Michael Kellner, Leiter der Jugendfarm Schwarzach. Hier werkeln Baumeister mit und ohne Behinderung und konstruieren aus Brettern und Nägeln neue Hütten, ergänzen bereits bestehende oder statten diese mit selbst gezimmerten Tischen und Stühlen aus. Michael Kellner ist immer mit dabei, weist die kleinen und großen Handwerker ein, versorgt sie mit Werkzeug und Material und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Bislang war das Hüttenbaudorf nur über einen unbefestigten Weg durch die Wiese erreichbar. „Vor allem bei feuchter Witterung war der Weg für diejenigen, die Einschränkungen beim Laufen haben, nicht begehbar“, so Kellner.

        Nun legten die Gärtner des Facility Managements der Johannes-Diakonie den Weg von der Outdoorküche bis zu den Hütten an, hoben zunächst Erde aus, verdichteten den Untergrund, betonierten Randsteine ein und verlegten schließlich Pflastersteine. „Durch das Förderprojekt konnte eine weitere Barriere beseitigt werden“, freut sich Michael Kellner beim Begutachten des gelungenen Ergebnisses. Er hofft, dass sich davon auch bald wieder die jungen Hüttenbauer überzeugen könne. Denn aktuell ist die Jugendfarm aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Die Jugendfarm Schwarzach ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Johannes-Diakonie und eine Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderung. In Kooperation mit der Gemeinde Schwarzach ist sie auch Ort der Nachmittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler. Sie ist Treffpunkt gemeinsamen Tuns, der Auseinandersetzung mit sich und den anderen. Die Besucher können beim Tiere versorgen, gemeinsamem Kochen oder beim Hütten bauen ihre Zeit auf der Jugendfarm frei gestalten.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM NECKAR-ODENWALD-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Sinsheim: “Das macht doch jeder” – Einsicht bei Feiernden in Vereinsheim Fehlanzeige

          • Sinsheim: “Das macht doch jeder” – Einsicht bei Feiernden in Vereinsheim Fehlanzeige
            Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATANITA HAUCK “Das macht doch jeder”, schallte es uneinsichtig den Beamten des Polizeireviers Sinsheim entgegen, als sie sechs junge Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren am frühen Sonntagmorgen in einem Vereinsheim im Stadtteil Rohrbach antrafen. Die Streife hatte kurz nach Mitternacht festgestellt, dass im Vereinsheim Licht brannte und ... Mehr lesen»

          • Landau – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

          • Landau – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau
            Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Nach aktuellem Stand (23.11.2020, 12:30 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 20. November, 39 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.105 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 768 ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Gaststätte wegen Verstößen gegen Corona-Verordnung versiegelt

          • Ludwigshafen – Gaststätte wegen Verstößen gegen Corona-Verordnung versiegelt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat Freitagnacht, 20. November 2020, ein Lokal in Nord/Hemshof versiegelt, weil im Gastraum Personen entgegen der Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bewirtet wurden. Die Einsatzkräfte gingen gegen 21 Uhr einer Beschwerde nach, wonach die Gaststätte geöffnet sei. Vor Ort wirkte das Lokal zunächst geschlossen, aber der KVD ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Aktuelle Coronavirus-Fallzahlen im Landkreis Germersheim – 74 neue Fälle – Drei weitere Todesfälle

          • Germersheim – Aktuelle Coronavirus-Fallzahlen im Landkreis Germersheim – 74 neue Fälle – Drei weitere Todesfälle
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 517 bestätigte positive Fälle,die Gesamtzahl beläuft sich auf 1443 Infizierte seit Beginn der Pandemie (+74 seit Freitag) Stand 23. November 2020 Weitere Todesfälle Leider sind weitere drei Personen an oder mit Covid-19 verstorben. Bei den Verstorbenen handelt es sich um ältere Personen. Informationen ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Stadt Mannheim gerüstet für den Winterdienst

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Der Stadtraumservice Mannheim ist startklar für den ersten Winterdienst-Einsatz. Alle Vorkehrungen sind getroffen: Die Fahrzeuge sind startklar, die Streugutlager sind aufgefüllt und die Einsatzpläne stehen. „Seit 1. November stehen wir im ständigen Kontakt mit dem Wetterdienst und analysieren die Daten der Glättemeldeanlage auf der Kurt-Schumacher-Brücke. Sobald die Prognosen überfrierende ... Mehr lesen»

          • Dudenhofen – Betrugsversuch durch angeblichen Microsoftmitarbeiter

          • Dudenhofen – Betrugsversuch durch angeblichen Microsoftmitarbeiter
            Dudenhofen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATANITA HAUCK 21.11.2020, 10:00 Uhr Am Samstag gegen 10:00 Uhr wurde ein 80-jähriger Dudenhofer durch einen angeblichen Mitarbeiter der Firma Microsoft angerufen. Dieser teilte am Telefon mit, dass der Computer des Angerufenen mit einem Virus befallen sei. Um den Virus beseitigen zu können, benötige der Anrufer dringend Zugriff ... Mehr lesen»

          • Viernheim – Neun Hochsitze beschädigt

          • Viernheim – Neun Hochsitze beschädigt
            INSERATANITA HAUCK Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Insgesamt neun mutwillig zerstörte Hochsitze im Wald bei Viernheim wurden der Polizei gemeldet. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Taten dürften sich zwischen Donnerstag (19.11.) und Freitag (20.11.) ereignet haben. Die Hochsitze wurde angesägt, umgeschmissen und teilweise komplett zerstört. ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X