Ludwigshafen – Pfalzwerke errichten für den Kreis neun Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir freuen uns im Landkreis Kaiserslautern nun auch mit diesem zukunftsweisenden Projekt zur Forcierung der Mobilitätswende unsere Aktivitäten weiter ausbauen zu können. Die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Kaiserslautern finden mit den Pfalzwerken als größtem Ladeinfrastrukturanbieter in Rheinland-Pfalz nicht nur im öffentlichen Raum flächendeckende Lademöglichkeiten, sondern auch durch unser bundesweites innovatives Angebot an häuslichen und gewerblichen Ladelösungen“, so Pfalzwerke Vorstandsmitglied René Chassein. Die neuen E-Tankstellen ermöglichen das gleichzeitige Laden von je zwei Elektrofahrzeugen pro Ladesäule und das mit neuester Technik. Eine Ladeleistung von bis zu 50 kW ermöglicht es – je nach Akkustand der Batterie – die Autos binnen 20 Minuten für eine Reichweite von etwa 100 km aufzuladen.

        Ausbau der E-Ladeinfrastruktur

        „Elektromobilität ist uns als Pfalzwerke-Gruppe seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen und ein konsequent verfolgtes strategisches Zukunftsthema“, so die Projektleiter Jean-Marie Gerbaulet (Energiedienstleistungen Pfalzwerke Aktiengesellschaft) und Marc Künster (Netzvertrieb Pfalzwerke Netz AG). „Konsequent haben wir in den vergangenen Jahren in diese Infrastruktur investiert und unser Netzwerk mit Partnern ausgeweitet.“ Neben einem Ladenetz von über 120 Stationen für E-Bikes betreiben die Pfalzwerke mit über 75 Stationen Stand heute das größte öffentliche Ladenetz für PKW in Rheinland-Pfalz. „Wir stellen uns mit den entsprechenden Investitionen aktiv unserer Verantwortung als wichtigster Energieinfrastrukturanbieter der Region und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Pfalz und sichern die Lebensqualität der hier lebenden Menschen – und darüber hinaus“, so Gerbaulet und Künster weiter.

        Soweit es die derzeitigen Umstände während er Corona-Pandemie zulassen, soll der Bau und Netzanschluss bis Ende Oktober 2020 fertig und die Ladesäulen in den acht Gemeinden sowie der Stadt Kaiserslautern in Betrieb gehen. Folgende Standorte sind vorgesehen:

        Standorte:

        ≫ 67705 Trippstadt
        ≫ 67731 Otterbach
        ≫ 67697 Otterberg
        ≫ 67677 Enkenbach-Alsenborn
        ≫ 67691 Hochspeyer
        ≫ 66879 Steinwenden
        ≫ 66882 Hütschenhausen
        ≫ 66892 Bruchmühlbach-Miesau
        ≫ 67657 Kaiserslautern-Zentrum

        Seit vielen Jahren arbeiten die Pfalzwerke bereits in unterschiedlichen Projekten vertrauensvoll mit dem Kreis Kaiserslautern zusammen. Unter anderem sind beide seit 2015 zu 50 Prozent an der Neuen Energie Landkreis Kaiserslautern GmbH beteiligt. Die Gesellschaft betreibt inzwischen acht Photovoltaikanlagen. Weitere Informationen zur Elektromobilität in der Pfalzwerke-Gruppe finden Sie auf unter: https://www.pfalzwerke.de/emobilitaet

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X