Heidelberg – 20-jährige Inliner-Fahrerin von Hund gebissen – Hundebesitzer gesucht

        Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie erst später gemeldet, wurde eine 20-jährige Inliner-Fahrerin bereits am Samstag, 18.04.2020 im Bereiche des Kerwe-Platzes am Neckarhamm von einem Hund gebissen. Der Hund kam plötzlich aus einer kleinen Gasse angerannt und biss die junge Frau unmittelbar in den Oberschenkel. Nach Angaben der Geschädigten und einer Zeugin handelte es sich bei dem Hund um ein kniehohes, etwas geschecktes Tier mit mittelbraunem, glattem und mittellangem Fell mit einem schlanken, athletischen Körperbau.

        Der Hundehalter wird wie folgt beschrieben:

        Mann, ca. 65 – 70 Jahre, ca. 180 cm groß, schlechter Gang, Bart und etwas unordentlich gekleidet.

        Die Polizei geht davon aus, dass der gesuchte Hundehalter im Nahbereich wohnhaft ist.

        Die weiteren Ermittlungen hat zwischenzeitlich die Polizeihundeführerstaffel in Walldorf aufgenommen.

        Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Hundehalter geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06227/3581880 bei der Polizei zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X