Frankenthal – Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar/Metropolregion Rhein-Neckar. In den frühen Morgenstunden des 03.05.20 wurden Anwohner der Virchowstraße gegen 05:50 Uhr durch ein lautes Knallgeräusch geweckt. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass ein vor dem Anwesen Hausnummer 23 geparkter BMW X5 durch einen Verkehrsunfall stark beschädigt wurde und verständigten die Polizei. Bei der Unfallaufnahme vor Ort konnten Karosserieteile eines silbernen Fahrzeuges aufgefunden und so die Spur zum unfallverursachenden Fahrzeug verfolgt werden. Auf dem Parkplatz am Ostring konnten die Einsatzkräfte schließlich den passenden Pkw, einen silbernen VW Bora, mit korrespondierenden Unfallschäden und noch warmer Motorhaube feststellen. Der 35-jährige Fahrzeughalter war gerade dabei, einen Reifen zu wechseln, stritt aber die Fahrereigenschaft ab. Er wies Anzeichen auf Alkoholkonsum auf und ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er machte außerdem widersprüchliche Angaben zum Sachverhalt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen laufen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 EUR. Die Polizei sucht daher Zeugen des Vorfalles (Tel: 06233-313 0).

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X