Germersheim – SUV Fahrer drängt Autofahrer von der Straße ab – Zeugen gesucht

        Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr muss sich nun ein 40 – jähriger SUV Fahrer aus Germersheim verantworten. Dieser war am Mittwochabend gegen 20.45 Uhr im Bereich des Baggersees in Sondernheim mit dem späteren Geschädigten in Streit geraten. Der SUV Fahrer hatte an der Örtlichkeit unerlaubt Müll entsorgt und wurde daraufhin von einem 41 – jährigen Passanten auf sein Fehlverhalten angesprochen, da der SUV Fahrer keine Reaktion zeigte, entfernte sich der 41 – Jährige mit seinem Auto von der Örtlichkeit. Im Bereich der Konrad – Nolte – Straße kam es zum Wiedersehen der beiden Männer. Der 40 – Jährige kam laut Zeugenangaben mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren und schob den 41 – Jährigen mit seinem Auto auf eine Verkehrsinsel. Der Autofahrer blieb bei dem Vorfall unverletzt. Der SUV Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 25.000 EUR geschätzt. Der schwarze unfallverursachende SUV wurde zu einem späteren Zeitpunkt im Stadtgebiet aufgefunden und beschlagnahmt. Der Fahrer war nicht festzustellen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X