Mannheim – Blick über den Tellerrand in Corona-Zeiten – Pfarrerin Komorowski schaut nach Syrien, Südkorea und Afrika

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie ergeht es Christen in anderen Kulturen, die auch von Corona betroffen sind? Darüber spricht Pfarrerin Susanne Komorowski mit kundigen Menschen, die in der Johannisgemeinde, Lindenhof, beheimatet sind. Die Reihe „Blick über den Tellerrand“ bringt Syrien, Südkorea und Afrika in eindrücklichen Videos nahe. Zu sehen sind sie auf dem YouTube-Kanal der Johannisgemeinde, erreichbar über deren Homepage www.johannis.ekma.de. Der Blick über den Tellerrand, der sonntags um 12 Uhr um eine jeweils weitere Folge erweitert wird, hat eine Anbindung an die Gemeinde. In den bisher drei geplanten Folgen kommen Menschen zu Wort, die einen starken Bezug zum Stadtteil Lindenhof haben. Mit ihnen spricht Pfarrerin Susanne Komorowski, umrahmt von Musik und verbunden mit einer Bitte um Spenden für Menschen in Not.

        In der Enge des Abstandhaltens den Blick weiten und in eine andere Kultur dieser Welt schauen. Mit diesem Ziel wirft Pfarrerin Susanne Komorowski von der evangelischen Johannisgemeinde, Lindenhof, einen Blick in eine Realität, deren Alltag ähnlich und doch anders ist als hierzulande. Die Premiere war am 19. April um 12 Uhr mit Syrien. „Wir wollten mit Syrien anfangen, weil wir seit 2015 hier in der Gemeinde eine syrische Familie begleiten. Bei deren Familienmitgliedern wurde am 19. April Ostern gefeiert, in einem vom Krieg zerstörten Land, mitten in der Pandemie“, sagt Komorowski.

        Neue Folgen immer sonntags um 12 Uhr: Südkorea und Afrika

        Am Sonntag, 26. April um 12 Uhr folgt ein Blick nach Südkorea. Darin spricht Pfarrerin Komorowski mit Pastor Yoousung Eu von der koreanischen Christusgemeinde, die in der Johannisgemeinde beheimatet ist. Die koreanischen Gemeindemitglieder sind meist junge Musikstudierende an der Musikhochschule Mannheim. Für einige von ihnen, die ihren Lebensunterhalt teilweise durch musikalische Engagements verdienten, fällt durch Corona diese Verdienstmöglichkeit weg. In der dritten Folge von „Tellerrand“ berichtet der Mannheimer Arzt Dr. Walter Homenu über sein Engagement für den Verein „Operieren in Afrika e.V.“. Dieses Projekt in Burkina Faso, das durch Spenden mitfinanziert wird, bietet wichtige konkrete Hilfe. Auf diese Arbeit hat die evangelische Krankenhausseelsorgerin Karin Lackus gemeinsam mit Dr. Homenu bereits mit mehreren Afrikagottesdiensten im Diakonissenkrankenhaus Mannheim aufmerksam gemacht.

        Die Reihe „Blick über den Tellerrand“ besteht vorerst aus diesen drei Folgen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 38-jähriger Mann von Unbekanntem im Stadtteil Schwetzingerstadt überfallen

          • Mannheim –  38-jähriger Mann von Unbekanntem im Stadtteil Schwetzingerstadt überfallen
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Ein 38-jähriger Mann wurde am frühen Montagmorgen von einem unbekannten Mann im Stadtteil Schwetzingerstadt überfallen. Der Mann war gegen 2 Uhr in der Tattersallstr. In Richtung Wasserturm unterwegs, als er von einem unbekannten Mann gerufen und um eine Zigarette gebeten wurde. Als der 38-Jährige dies verneinte, forderte der Unbekannte mehrfach die ... Mehr lesen»

          • Rhein–Pfalz-Kreis – Eigenen Apfelsaft herstellen

          • Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar/Schifferstadt Wer Äpfel aus dem eigenen Garten, von der Wiese oder von einer Streuobstwiese in flüssiger Form genießen möchte, kann die Früchte im frühen Herbst nach Schifferstadt bringen. Dort werden sie vom Verein der Garten- und Blumenfreunde mit einer mobilen Presse, die vom Rhein-Pfalz-Kreis gesponsert wurde, in einen naturbelassenen, naturtrüben und naturreinen Saft gepresst. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Anmeldung zur Aufnahme in die Grundschule

          • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de In der Zeit vom 31. August bis 11. September sollen schulpflichtige Kinder für das Schuljahr 2021/22 in den Grundschulen angemeldet werden. Als schulpflichtig gelten Kinder, die zwischen dem 1. September 2014 und dem 31. August 2015 geboren sind. Die Sorgeberechtigten werden gebeten, ihr Kind zur Anmeldung in diesem Zeitraum mitzubringen. ... Mehr lesen»

          • Sinsheim – Gemüsediebe unterwegs: 10 kg Tomaten und 20 kg Gurken geklaut – Zeugen gesucht

          • Sinsheim – Gemüsediebe unterwegs: 10 kg Tomaten und 20 kg Gurken geklaut – Zeugen gesucht
            Sinsheim-Steinsfurt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Schon wieder haben unbekannte Gemüsediebe auf einem frei zugänglichen Feld in der Goldbachstraße am Ortsrand von Sinsheim-Steinsfurt zugeschlagen. Aus einem Gewächshaus wurden dieses Mal in der Zeit von Donnerstag, 21 Uhr bis Samstag, um 10 Uhr ca. 10 kg Tomaten sowie 20 kg Gurken im Gesamtwert von etwa 100 Euro entwendet. Bereits ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – “Anpacken für eine saubere Stadt”

          • Hockenheim – “Anpacken für eine saubere Stadt”
            Anpacken für eine saubere Stadt INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Wilder Müll in der Stadt ist für viele Menschen ein Ärgernis. Die Stadtverwaltung Hockenheim bittet deshalb um Mithilfe bei der Prävention von wilden Müllablagerungen. Sollte das heimische Abfallaufkommen einmal die üblichen Mengen übersteigen, können die Bürgerinnen und Bürger über die AVR Umweltservice GmbH größere Müllsäcke erwerben. Bei den Verkaufsstellen ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X