Mannheim – Autokino auf dem Neuen Messplatz

        Mannheim /Metropolregion Rhein-Neckar.

        Die CDU in der Neckarstadt begrüßt die Überlegungen für ein Autokino in Mannheim. „Das Autokino ist für das kulturelle Angebot in der besonderen Corona-Situation sicherlich eine gute Idee. Das Maimarktgelände ist dafür ein sehr gut geeigneter Standort“, findet der CDU-Ortsvorsitzende Christian Stalf. „Der Standort Neuer Messplatz wäre auch denkbar. Er kommt aber nur als Lösung in der Coronazeit in Betracht. Dabei wäre entscheidend, dass der Kinoton direkt ins Auto übertragen wird und nicht die Umgebung beschallt“, ergänzt Christian Stalf.

        Die Nutzungsmöglichkeiten des Neuen Messplatzes werden bereits seit Jahren diskutiert. Nachdem nun durch den Einsatz der CDU-Gemeinderatsfraktion und ihrer Bezirksbeiräte Pfosten und Schranken das Parken von Lkw auf dem Platz selbst verhindern, werden die Lkw weiterhin auf dem eigentlich für PkW vorgesehenen Parkplatz vor dem Herzogenriedbad und entlang der angrenzenden Straßen abgestellt.

        Dies stellt mit den damit verbundenen Begleiterscheinungen eine erhebliche Belastung für die Anwohner, aber auch Besucher von Park, Bad und Veranstaltungen dar. Diese Begleiterscheinungen umfassen die Zunahme des Verkehrs und Camping auf dem Platz, aber leider ohne Toilette. Auch die Essensreste bedeuten eine Gesundheitsgefährdung, beobachten die CDU-Bezirksbeiratssprecherin Roswitha Henz-Best und ihr Bezirksbeiratskollege Caner Yildirim.
        Quelle:CDU Neckarstadt

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X