Worms – Wormser greift Polizeibeamten an und beleidigt

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits um 20:30 Uhr wurde einem 40-jährigen Wormser am Montagabend in der Bahnhofstraße ein Platzverweis erteilt, nachdem er mit einem Kioskbesitzer in Streit geraten war. Als die Streife eine halbe Stunde später wieder anfahren musste, weil der Mann erneut aufgetaucht war, flüchtete er bei Erkennen der Beamten auf einem Elektroroller. Im Bereich Auxerreplatz konnte der Mann schließlich angetroffen und nach erneutem Fluchtversuch festgenommen werden. Hierbei beleidigte er und trat einem Beamten beim Verbringen in den Streifenwagen in den Bauch, welcher hierdurch nicht verletzt wurde. Da der Mann offenbar unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Trunkenheit im Verkehr verantworten.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS WORMS

          >> Alle Meldungen aus Worms


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Lorsch/B47/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagmorgen (4.8.), gegen 9.50 Uhr, geriet ein Volkswagen im Bereich der Auffahrt zur Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms in Brand. Die 57 Jahre alte Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße war mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 31 unterwegs. Als sie auf die Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms auffahren wollte, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Masterplan Mobilität 2035: Verkehrsentwicklungsplan geht in die nächste Runde

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Mannheim soll fortgeschrieben werden. Damit wird das Ziel verfolgt, einen Handlungsrahmen und Strategien zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Stadt für die nächsten 15 bis 20 Jahre festzulegen. Daher hat die Stadt Mannheim seit 2018 mit dem Runden Tisch Mobilität bestehend aus Politik, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 575 Dem Gesundheitsamt wurde bis heute Nachmittag, 04.08.2020, 16 Uhr, ein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 575. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im ... Mehr lesen»

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Am Dienstagvormittag(4.8.) kam es “Am Straßenheimer Weg” zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei ein 66 Jahre alter Mann verletzt wurde. Der 66-Jährige aus dem Kreis Bergstraße traf gegen 11.30 Uhr beim Spaziergang auf einen ihm unbekannten Mann, der sich an einem dortigen Brunnen auffällig verhalten haben soll. Als ... Mehr lesen»

          • Landkreis Germersheim – Corona-Tests für Reiserückkehrer im Landkreis Germersheim

          • Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Schritt 1: Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt oder online mit der Kreisverwaltung Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten im In- und Ausland beschlossen. Danach sind Personen, die aus einer Risikoregion nach Rheinland-Pfalz einreisen, verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X