Ludwigshafen – Aggressiver betrunkener Autofahrer beleidigt und bedroht Polizeibeamte

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 18.04.2020, gegen 19:20 Uhr, wurde die Polizei von Zeugen in die Bürgermeister-Kutterer-Straße gerufen, nachdem dort ein betrunkener Autofahrer sein Auto eingeparkt hatte und danach einen vorbeilaufenden Passanten beleidigte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 29-Jährigen ergab einen Wert von rund 2,8 Promille. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei der Kontrolle verhielt sich der 29-Jährige aggressiv und wollte gehen. Um das zu verhindern, wurde er von den Polizeibeamten gefesselt. Dabei beleidigte er die Beamten und drohte ihnen mit dem Tod. Auch bei der Entnahme der Blutprobe beleidigte er fortwährend die Beamten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 29-Jährige wieder gehen. Neben Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis erwarten ihn noch Anzeigen wegen Beleidigung und Bedrohung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X