Frankenthal – Unfall mit Streifenwagen bei Einsatzfahrt

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 19.04.2020, gegen 13:50 Uhr, fuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Frankenthal bei einer Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Foltzring in Richtung Benderstraße. Im Kreuzungsbereich musste er auf Grund dort stehender Autos abbremsen und fuhr dann in Schrittgeschwindigkeit über die rote Ampel hinweg in den Kreuzungsbereich ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein 73-Jähriger mit seinem BMW vom Europaring kommend in Richtung L522 in den Kreuzungsbereich bei grüner Ampel. Obwohl der Streifenwagen sofort abbremste, touchierte er das Auto des 73-Jährigen, so dass dieses über die Kreuzung hinweg gedreht wurde und auf der gegenüberliegenden Seite mit einem wartenden Toyota eines 27-Jährigen zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitt die 78-jährige Beifahrerin im BMW Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Sowohl der BMW des 73-Jährigen als auch der Streifenwagen waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 16.500 Euro.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X