Ludwigshafen – CDU schlägt Alexander Thewalt vor – Baudezernent wird gewählt


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        „Wir freuen uns, mit Alexander Thewalt einen sehr guten Kandidaten für das Amt des Baudezernenten nennen zu können“, so kommentiert der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion Dr. Peter Uebel den Vorschlag seiner Fraktion. Aus dem Feld der Bewerber um die Position im Stadtvorstand sei Alexander Thewalt sehr deutlich herausgestochen und habe mit seiner großen Fachlichkeit und Kompetenz uneingeschränkt überzeugt. Neben der fachlichen Eignung zeichne sich Alexander Thewalt durch eine große Kompetenz im Bereich der Kommunikation und Bürgerbeteiligung aus. „Das sind
        zwingend erforderliche Eigenschaften für die Bearbeitung der Herausforderungen unserer Stadt. Alle Maßnahmen müssen in Einklang mit Rat, Verwaltung und Bürgerschaft angegangen werden“, so Uebel weiter.
        „Durch meine Erfahrungen sowohl auf der Seite der Wirtschaft als auch in der Verwaltung fühle ich mich für die Aufgaben des Baudezernenten in Ludwigshafen am Rhein gut vorbereitet. Die Stadt kenne ich gut durch die regelmäßige Zusammenarbeit auf der Regionsebene“, sagt Alexander Thewalt und fährt fort: „Es wäre mir eine große Ehre und Freude, in leitender Position an den Aufgaben und Entwicklungen in Ludwigshafen und der Region mitarbeiten zu können.“
        Zur Person: Alexander Thewalt, 52 Jahre, Dipl. Ing. Bauwesen, parteilos, derzeit ltd. Stadtbaudirektor in Heidelberg, verheiratet, vier Kinder.
        Zum Berufsweg: Studium Bauingenieurwesen in Stuttgart. Nach Tätigkeiten als Verkehrsplaner und Bauleiter für Verkehrsbaumaßnahmen in den Neuen Ländern ist Alexander Thewalt seit 2007 Amtsleiter des Amtes für Verkehrsmanagement in Heidelberg.
        Bisherige Arbeitsschwerpunkte: Konzeptionelle Verkehrsplanung, die Aufgaben der Verkehrsbehörde, die Baustellenkoordination, der Gemeindevollzugsdienst, Verkehrstechnik und Straßenausstattung in Planung, Bau und Betrieb, die Planung der Verkehrsanlagen in den HOAI Phasen I und II, Planungen und Aufgabenträgerschaft im
        ÖPNV, Anbindung an den Schienen-Fernverkehr, Mitarbeit bei Bebauungsplanverfahren und an regionalen Projekten im Verkehrsbereich. In Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Region in Sachen Klimaschutz, Luftreinhaltung und Lärmschutz.
        Nach dem krankheitsbedingten Ausscheiden von Klaus Dillinger zu Beginn dieses Jahrs war die Stelle eines Beigeordneten für Bau, Umwelt, Verkehr und WBL neu ausgeschrieben worden. Der Stadtrat wird in seiner Sitzung vom 27.04.2020 einen neuen Dezernenten wählen.
        Bildnachweis: Privat
        Text:CDU Ludwigshafen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X