Weinheim – BAB 5 – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

        Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der A 5 bei Weinheim wurden zwei Personen leicht verletzt und es entstand beträchtlicher Sachschaden. Ein 54-jähriger Mann war kurz nach sechs Uhr mit seinem Opel Corsa an der Anschlussstelle Hemsbach auf die A 5 in Richtung Karlsruhe aufgefahren. Kurz vor dem Autobahnkreuz Weinheim wechselte er zum Überholen auf die linke Fahrspur. Dabei übersah er einen 22-jährigen Ford-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen und stieß mit ihm zusammen. Beide Fahrzeuge schleuderten anschließend nach rechts gegen die Leitplanken. Der Ford wurde dabei unter der Leitplanke hindurchgedrückt, die sich dadurch anhob. Die angehobenen Leitplankenelemente rutschten in der Folge wieder nach unten. Der Ford kam jenseits der Leitplanke und mit dieser verkeilt zum Stehen.

        Der 22-jährige Fahrer des Ford erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde durch Rettungskräfte vor Ort medizinisch versorgt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von rund 30.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Hemsbach unterstützte die Maßnahmen der Polizei mit drei Fahrzeugen und 12 Wehrleuten. Während der Unfallaufnahme war der rechts Fahrstreifen gesperrt. Nach Abschluss der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe gereinigt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X