Hockenheim – Ein Regenbogen als Gruß

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die momentane Situation verlangt an einigen Stellen ein erhöhtes Maß an Kreativität, um miteinander in Kontakt zu treten. Bei Erwachsenen ist dies über Telefon recht gut möglich, doch für die jüngeren Mitmenschen ist dies oftmals nicht so leicht möglich. Gerade für die Kindergarten und Vorschulkinder ist die aktuelle Situation nur schwer verständlich. Die Erzieherinnen und Erzieher des Friedrich-Fröbel-Kindergartens haben es sich dennoch nicht nehmen lassen, „ihren“ Kindern eine Nachricht zu übersenden. Dafür haben sie die Aktion „Ein Regenbogen gegen Corona“ aufgegriffen und mit bunten Farben und in großen Lettern ihre Botschaft „Alles wird gut!“ auf die Eingangstüre des Kindergartens in der Arndtstraße 2 angebracht. Zudem haben sie ihren Kindern einen Brief geschrieben, ein Mandala beige-legt und sie angeregt, an dieser Aktion teilzunehmen. Die Erzieherinnen und Erzieher freuen sich sehr, wenn die Kinder aus ihren Kindergarten-Gruppen die Idee weiterverfolgen und ihre heimischen Fens-terscheiben mit den bunten Regenbogen-Kunstwerken verschönern.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X