Heidelberg – Schwertransport zur Ludolf-Krehl-Straße in der Nacht vom 7. auf den 8. April: Halteverbote und Sperrung


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Zuge einer privaten Baumaßnahme in der Ludolf-Krehl-Straße 16 wird nächste Woche vorübergehend eine großräumige Sperrung mit Halteverboten notwendig. In der Nacht von Dienstag, 7., auf Mittwoch, 8. April 2020, muss ein großes Bohrgerät via Schwertransport zur Baustelle geliefert werden. Damit der Schwertransport passieren kann, muss in den engen Wohnstraßen auf dem Lieferweg an beiden Tagen ein Halteverbot ausgewiesen werden. Das betrifft den Mönchhofplatz, die Bergstraße und die Gustav-Kirchhoff-Straße bis zur Einmündung Ludolf-Krehl-Straße. Zudem muss die Ludolf-Krehl-Straße zwischen Gustav-Kirchhoff-Straße und der städtischen Tiefbaumaßnahme in Höhe Hausnummer 15 für circa zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden über die Maßnahme informiert.

        Infos: www.heidelberg.de/baustellen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X