Landau – Wertstoffhof bleibt geschlossen – EWL bietet einmalige Abholung von Strauchschnitt zusammen mit der Biotonne an – EWL sichert weiter seine Kernprozesse – ab 20. April wird Strauchschnitt an den Grundstücken und Sammelpunkten einmalig abgeholt

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mittwoch, dem 18. März ist der Wertstoffhof des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau (EWL) geschlossen, wie die meisten anderen Wertstoffhöfe in der Umgebung auch. „Diese Entscheidung war nicht leicht, aber zwingend zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EWL– denn wir haben hier eine Landauer Besonderheit: der Wertstoffhof wird auch mit Personal der Kläranlage betrieben. Ein geöffneter Wertstoffhof wäre dadurch eine mögliche Kontaktbrücke für den Virus in die Kläranlage. Diese übernimmt mit der Abwasserbeseitigung von Landau aber eine der Kernaufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge. Die Kläranlage müssen wir daher unter allen Umständen funktionsfähig halten“, so Dr. Maximilian Ingenthron, Bürgermeister von Landau und zugleich Verwaltungsratsvorsitzender des EWL.

        Aber die Natur lässt sich von Corona nicht im Zaum halten, Bäume und Pflanzen wachsen und gedeihen gerade jetzt im Frühjahr mit ganzer Kraft. Wohin dann mit dem Grünschnitt, welche Möglichkeiten gibt es?

        Grünschnitt zuerst im Garten einsetzen
        „Wer die Möglichkeit hat, die Gartenabfälle auf dem eigenen Grundstück zu kompostieren oder zu lagern, bis der Wertstoffhof wieder öffnet, tut der Natur etwas Gutes. Klein geschnittene Zweige, Laub und andere Pflanzenreste sind sehr hilfreich. Diese liefern unter Bäumen und Büschen wichtigen Nachschub an Nährstoffen und bieten unter anderem der Insektenwelt wichtige Lebensräume“ so Bernhard Eck, Vorstandsvorsitzender des EWL. Auch ein eigener Kompost nimmt den Grünschnitt sinnvoll auf. Tipps zur eigenen Kompostmiete gibt es online, fundierte Infos stellen unter anderem das Umweltbundesamt und der Nabu bereit.

        Großes gebündelt bereitstellen – Kleineres wie gewohnt in der Biotonne
        Wer den Strauchschnitt zu Hause nicht naturnah bändigen kann, dem wird vom EWL in der aktuellen Situation in besonderer Weise geholfen: Einmalig bietet der EWL ab Montag, den 20. April bis Freitag, dem 24. April eine gebührenfreie Bündelsammlung für Strauchschnitt an.

        Abholung parallel zur Bioabfallsammlung
        Bei der einmaligen Sammlung, die parallel zu der Bioabfallsammlung durchgeführt wird, gelten nachfolgende Vorgaben:
        Abgeholt wird ausschließlich Schnittgut mit einem Durchmesser von maximal 15 Zentimetern und einer Länge zwischen 0,5 und 2 Metern. Äste und Baumstämme, die diese Größe überschreiten, können nicht aufgenommen werden. Der Strauchschnitt muss, beispielsweise mit einer Naturschnur, gebündelt werden. Dabei soll das Gewicht von 12 kg nicht überschritten werden. Nicht bereitgestellt werden dürfen kleine Äste oder Rasenschnitt. Diese sind, wenn keine Lagerkapazitäten im Garten vorhanden sind, über die normale Biotonne zu entsorgen, denn bisher kann der EWL auch den Kernprozess der häuslichen Müllabfuhr wie gewohnt anbieten. „Mit diesem Service bietet der EWL in der aktuellen Lage eine pragmatische Lösung und einen bequemen Weg zur Entsorgung an“, so die Bewertung von Bürgermeister Dr. Ingenthron.

        Dringendes am Telefon regeln

        Auch das Verwaltungsgebäude und der Bauhof sind derzeit für den Publikumsverkehr gesperrt. Der EWL bittet daher die Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen. Für dringende Fragen stehen die allgemeine Behördennummer 115 sowie die Rufnummern und E-Mail-Adressen zur Verfügung, die der EWL auf seiner Website www.ew-landau.de veröffentlicht hat.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X