Mannheim – Randalierend durch die Stadt gezogen- drei Festnahmen- weitere Geschädigte gesucht!


        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

        Am Samstag kurz nach 00 Uhr nahmen Beamte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt einen 15-Jährigen und zwei 20-Jährige auf dem Herschelplatz vorläufig fest.
        Das Trio soll zuvor randalierend durch die Straßen rund um den Bereich Herschelplatz gezogen sein. Dort sollen sie mindestens fünf geparkte Fahrzeuge zerkratzt und die Außenspiegel abgetreten haben.Es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.Einer der 20-Jährigen führte eine erlaubnispflichtige Softairpistole mit sich, der andere hatte geringe Mengen an Marihuana bei sich.Die Randalierer wurden zwecks Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen zum Polizeirevier Mannheim-Innenstadt gebracht.Nach Abschluss der Maßnahmen wurden die Beschuldigten wieder auf freien Fuß gesetzt, der Jugendliche seiner Mutter überstellt.
        Anzeigen wegen Sachbeschädigungen, Verstoß gegen das Waffengesetz, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz werden vorgelegt, die Ermittlungen hierzu dauern an.
        Die Ermittler bitten mögliche weitere Geschädigte sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter 0621 12580 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X