Mannheim – Die neue Linie 10 – Der erste Teil des neuen Gleisdreiecks auf der Sternstraße ist installiert

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Sanierung der Linie 10 im Bereich der Carl-Bosch- und Sternstraße geht wie geplant voran. In der Kreuzung Stern- und Carl-Bosch-Straße sind bereits zwei Drittel der Weichen und Kreuzungen verlegt, Anfang Mai werden die letzten Gleise installiert. Bevor die Baustelle im Sommer in die nächste Bauphase in der Luitpoldstraße geht stehen noch einige Arbeiten im aktuellen Baufeld an. Rund 3,5 Tonnen je Stück wiegen die vier Weichen und zwei Gleiskreuzungen die in der Kreuzung Stern- und Carl-Bosch-Straße mittels Schwerlastkran in den vergangenen Tagen eingehoben wurden. Außerdem wurden zudem die noch fehlenden Gleisverbindungen in zwei von drei künftigen Fahrtrichtungen verlegt. Nun werden die Gleise auf den Millimeter genau ausgerichtet und im Anschluss mit Beton fixiert. Danach werden die Kabel für die späteren elektrischen Anlagen, zum Beispiel für die Weichen- und Signalsteuerung, eingezogen.

        Sie sorgen nach der Wiederaufnahme des Betriebs dafür, dass sich die Weichen bei herannahenden Stadtbahnen in die richtige Fahrtrichtung legen und die Ampeln für Auto- und Fußgängerverkehr rechtzeitig umschalten, um die Bahn passieren zu lassen. Im Anschluss wird eine erste Asphaltschicht aufgetragen. Auch wenn dies bereits nach Fertigstellung aussieht, trügt der optische Eindruck: Es finden noch weitere Arbeiten statt. Für die Anwohnerinnen und Anwohner bedeutet dies: Nach wie vor besteht absolutes Parkverbot im Baufeld.

        Haltestellen nehmen Form an
        Parallel zu den Gleisarbeiten nehmen die Haltestellen in der Stern- sowie der Carl-Bosch-Straße weiter Form an. In der Carl-Bosch-Straße zwischen Ruthenplatz und Sternstraße ist der Bahnsteig bereits erkennbar, alle Vorbereitungen für den späteren Einbau des Fahrgastunterstands, des Haltestellenschilds und des Fahrausweisautomaten sind getroffen. Auch die Bushaltestelle und der Gehweg in der Sternstraße werden, zusammen mit der aktuell gesperrten Fahrbahn in Richtung Brunckstraße, in den kommenden Wochen erneuert. Zunächst wird die Fahrbahn neu asphaltiert, dann folgt ein neues Pflaster für den Gehsteig inklusive der Bushaltestelle. Während der Gehweg gepflastert wird, werden die Fußgänger über die frisch asphaltierte und noch gesperrte Straße geleitet.

        Letzte Arbeiten bis zum Bauphasenwechsel

        Bis die Baustelle im Sommer in die Luitpoldstraße weiterzieht, finden noch die letzten Arbeiten im aktuellen Baufeld statt. Die letzten beiden Weichen und eine Kreuzung werden eingehoben und installiert, Fundamente und Fahrleitungsmaste werden hergestellt und zuletzt die Fahrleitung installiert. Dazu wird die rnv weiterhin per Presseinformation und auf der Website http://www.die-neue-linie10.de/ informieren. Pressebilder stellen wir Ihnen zur redaktionellen Verwendung unter www.rnv-online.de/pressebilder zur Verfügung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X