Haßloch – NACHTRAG: Blitzer abgebrannt – Zwei Tatverdächtige ermittelt

        Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Durch umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Po-lizeiautobahnstation Ruchheim ist es gelungen, zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Ein 20-jähriger Haßlocher und ein 17-Jähriger aus Dannstadt-Schauernheim ste-hen im Verdacht am 14.03.2020, gegen 00:57 Uhr, den Enforcement-Blitzer-Trailer, auf der BAB 65, in Fahrtrichtung Neustadt a.d.W., Höhe des Parkplatzes “Spiel-berg”, durch Inbrandsetzung beschädigt zu haben. Der Schaden beträgt über 120.000 EUR

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X