Heidelberg – „Internationale Wochen gegen Rassismus“: Alle Veranstaltungen in Heidelberg abgesagt – Vortrag „Hass im Netz“ ist am 18. März im Livestream zu sehen!

        Das Interkulturelle Zentrum. Foto: Philipp Rothe

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg (IZ) hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie alle Veranstaltungen der Heidelberger „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020“ abgesagt. Dies betrifft auch die Auftaktveranstaltung im Interkulturellen Zentrum am Mittwoch, 18. März 2020.

        Allerdings wird der geplante Vortrag „Hass im Netz – was wir dagegen tun können“ von Dr. Michael Blume, Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus, über den Twitterkanal des Interkulturellen Zentrums unter https://twitter.com/IZ_heidelberg per Livestream übertragen. Die Übertragung des Vortrags beginnt am Mittwoch, 18. März 2020, um 18 Uhr. Der Vortrag ist frei zugänglich, man muss kein Mitglied bei Twitter sein, um den Vortrag zu sehen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X