Heidelberg – Kreativwirtschaft: „Gastspiel“ der Medien- und Filmgesellschaft am 19. März muss abgesagt werden!

        Das MRN-NEWS-Bild wurde auf der die städtischen Veranstaltung Digitalität@Heidelberg aufgenommen. Foto: MRN-NEWS/Atossa Kamran

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das für Donnerstag, 19. März 2020, 18 Uhr, vorgesehene „Gastspiel“ der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) bei der Firma SAS muss aufgrund der Entwicklung rund um den Coronavirus abgesagt werden. Das „MFG Gastspiel ART/IFICIAL INTELLIGENCE“ wollte praktische Einblicke in innovative und kreative Anwendungen von Künstlicher Intelligenz geben und Fragen nach den Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf Gesellschaft, Kultur und neue Arbeitsformen erörtern. Insgesamt hatten zwölf regionale, neue KI-Anwendungen entwickelnde Start-ups, junge Unternehmen sowie Künstlerinnen und Künstler aus Heidelberg, Frankfurt, Mannheim und Karlsruhe für den interaktiven KI-Parcour im Rahmen des Gastspiels zugesagt. Die Veranstaltungspartner MFG, Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg und SAS wollen in der zweiten Jahreshälfte einen Alternativtermin finden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X