Worms – Unfall auf der #A61 fordert eine verletzte Autofahrerin


        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar (ots)

        Am Mittwoch, den 11.03.2020, gegen 15:47 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Ruchheim über einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 61, in Fahrtrichtung Koblenz, auf der Höhe des Autobahnkreuz Worms informiert. Eine 28-jährige Fahrerin aus Mannheim fuhr aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf den vor ihr fahrenden Transporter auf und kam in Folge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie schließlich im Straßengraben zum Stehen kam. Aufgrund der Erstmeldung wurde die Feuerwehr Frankenthal und der Rettungsdienst aus Frankenthal zusätzlich alarmiert. Unter anderem war der Rettungshubschrauber im Einsatz. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde die rechte Fahrspur gesperrt. Dadurch kam es zu einem Stau über Zehn Kilometer Länge. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein angrenzendes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X