Weinheim – Jugendliche randalieren und greifen Zeugen an – Wer kann Hinweise geben?

        Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag gegen 13 Uhr randalierte eine Gruppe Jugendlicher an der Baustelle Weschnitzübergang/ Kappellenstraße. Die Jugendlichen rütteln an einem Bauzaun und rissen u.a. ein Baustellenschild ab. Ein 60-jähriger Zeuge beobachtete das Geschehen und sprach die Jugendlichen darauf an. Diese gingen zunächst weiter. Als der 60-Jährige ein Handy zückte, drehte die Gruppe um und konfrontierte den Geschädigten damit keine Fotos zu machen und auch nicht die Polizei zu rufen. In der Folge packten zwei Jugendliche den 60-Jährigen am Kragen, einer davon schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Danach entfernten sich die Jugendlichen. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die Jugendlichen nicht gefasst werden. Der Geschädigte wurde mit einem Streifenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht und musste dort ärztlich versorgt werden.

        Die Jugendlichen, die aus Richtung Bahnhof gekommen waren, sollen ca. 170 cm groß und zwischen 15 und 16 Jahren gewesen sein, drei Jungen und ein Mädchen. Der Schläger soll einen Rosa-Tretroller mit sich geführt haben. Er trug eine beigefarbene Jacke und hatte lange dunkelblonde Haare. Die anderen Jungen hatten schwarze Jacken mit Kapuze an.

        Das Mädchen, was sich passiv verhalten haben soll, hatte ebenfalls lange blonde Haare und wirkte etwas korpulenter.Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzungen übernahmen Beamte des Polizeireviers Weinheim. Diese suchen nun nach Zeugen des Vorfalls und oder nach Personen, die Hinweise auf die Jugendlichen geben können. Diese mögen sich unter 06201 10030 melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X