Ludwigshafen – Absage von Konzerten des BASF-Kulturprogramms

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Aufgrund der Allgemeinverfügung bezüglich öffentlicher Veranstaltungen der Stadt Ludwigshafen werden die Konzerte des BASF-Kulturprogramms abgesagt. Dies betrifft folgende Veranstaltungen:

        Dienstag, 10. März 2020, 19:30 Uhr: Chill-out-Konzert „Blech trifft Trommel“
        Mittwoch/Donnerstag, 11./12. März 2020, 20:00 Uhr: Sinfoniekonzerte mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und german hornsound
        Samstag, 14. März 2020, 20:00 Uhr: Sonderkonzert mit Eliana Burki und german hornsound
        Karten können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Karten, die über den Webshop der BASF oder über den Dienstleister fish’n‘jam erworben wurden, werden automatisch innerhalb der nächsten zwei Wochen per Banküberweisung an die Kunden rückerstattet.

        Wir bedauern die kurzfristige Absage sehr und bitten um Verständnis. Für die BASF steht die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher und Mitarbeiter an erster Stelle. Wir beobachten daher die Entwicklung sehr genau. Die Konzerte ab dem 18. März werden nach aktuellem Stand stattfinden, da bis dahin alle geforderten Maßnahmen der Stadt Ludwigshafen umgesetzt werden können.
        Quelle BASF

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X