Bürstadt – Mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus – Polizei ermittelt nach Hintergründen und Tathergang

        Bürstadt/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit schweren Kopfverletzungen wurde am Samstagabend ein
        28 Jahre alter Mann aus Mannheim ins Krankenhaus gebracht und notoperiert. Lebensgefahr besteht nicht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte der Mann zuvor im Industriegebiet in der Dieselstraße mit seinem 43-Jährigen Bekannten in Streit geraten sein. Der genaue Tathergang und mit was der 28-Jährige so schwer verletzt wurde, müssen die weiterführenden Ermittlungen der Polizei in Lampertheim (DEG) zeigen. Wer Hinweise hierzu geben kann und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet hat, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 06206 / 94400 melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X