Mannheim – Dirk Geiger (Mannheim) und Marcel Schrötter (Pflugdorf) starten beim Motorrad-WM Auftakt in Katar


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Am Sonntag (8. März) findet auf der Rennstrecke in Doha/Katar der Auftakt zur Motorrad-Weltmeisterschaft nur in der Moto2 und Moto3-Klasse statt. Das Rennen der MotoGP-Kategorie wurde wegen den Beschränkungen der Coronavirus-Epidemie abgesagt. Auch der Thailand-GP am 22. März wurde verschoben und soll am 4. Oktober nachgeholt werden. Mit Dirk Geiger (Mannheim) und Marcel Schrötter (Pflugdorf) sind nur noch zwei deutsche Motorradpiloten am Start. Der 17-jährige Geiger fährt die ersten Moto3-Rennen im sächsischen Prüstel-Team als Ersatzfahrer für den Belgier Barry Baltus, der erst am 5. Mai seinen 16. Geburtstag feiert und vorher als Altersgründen nicht teilnehmen darf. Dirk Geiger feierte im Vorjahr beim Deutschland-GP auf dem Sachsenring sein WM-Debut und belegte als Wildcard-Fahrer den 23. Rang. Als einziger deutscher Permanentstarter geht Marcel Schrötter aus Pflugdorf für das Liqui Moly Intact GP-Team aus Memmingen in der Moto2-Klasse ins Rennen. Der 27-jährige Kalex-Pilot wurde 2009 Europameister in der 125 ccm Klasse und belegte im Vorjahr mit drei Podiumsplatzierungen den achten WM-Endrang. Das bisher beste WM-Resultat von Marcel Schrötter war der zweite Platz beim Austin/USA-GP 2019 hinter seinem Teamkollegen Thomas Lüthi (Schweiz), der im Vorjahr WM-Dritter war und 2005 den WM-Titel in der 125 ccm Klasse gewann.

        Der 19-jährige Lukas Tulovic aus Eberbach bei Heidelberg nimmt in dieser Saison für das Tech3 E-Team aus Frankreich am MotoE World Cup im Rahmenprogramm der Motorrad-WM teil, der MotoE-Auftakt findet aber erst am 3. Mai in Jerez/Spanien statt. Tulovic startet zusätzlich im Kiefer Racing Team aus Bad Kreuznach bei der Moto2-EM. Der Große Preis von Deutschland wird vom 19. bis 21. Juni 2020 auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz ausgetragen. Die zwei Auftaktrennen in Katar werden auf dem Fernsehsender Servus-TV live um 14.20 Uhr (Moto3-Rennen) und um 16 Uhr (Moto2-Rennen) übertragen. Weitere Informationen über die Motorrad-WM gibt es im Internet unter www.motogp.com.

        Text von Michael Sonnick
        Foto 1: Der 17-jährige Mannheimer Dirk Geiger (KTM) geht beim WM-Auftakt für das Prüstel-Team in der Moto3-Klasse an den Start (Foto Prüstel-Team)
        Foto 2: Die Motorradrennfahrer Dirk Geiger (Mannheim) und Lukas Tulovic (Eberbach/rechts) kommen beide aus Metropolregion Rhein-Neckar (Foto Michael Sonnick)
        Foto 3: Marcel Schrötter (Pflugdorf/Kalex) stand im Vorjahr bei drei Moto2-Rennen auf dem Podium (Foto Michael Sonnick)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X