Ludwigshafen – 15-Jährige verursacht Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- € und flüchtet

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Freitagmorgen, gegen 6 Uhr wurden mehrere geparkte Autos durch einen Verkehrsunfall in der Sudermannstraße beschädigt. Eine 15-jährige Ludwigshafenerin fuhr mit einem Hyundai i30 gegen die geparkten Fahrzeuge. Danach wechselten die Fahrer und der der 25-jährige Beifahrer fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- EUR zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Unfall und den Fahrerwechsel beobachten und meldete dies der Polizei. Die flüchtigen Fahrer konnten durch die Polizei in einer Bäckerei festgestellt werden. Bei ihnen konnten Hinweise auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab bei der 15-Jährigen eine Atemalkoholkonzentration von 0,76 Promille und bei dem 25-Jährigen von 1,72 Promille. Beiden wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und gegen sie wird wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.

        Weitere Zeugen und Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X